Taylor Swift: Fan vom Paltrow-Look?

Schon seit längerer Zeit arbeitet die Sängerin mit Fitness-Trainerin Tracy Anderson zusammen, deren Methoden neben zahlreichen Berühmtheiten auch die 40-jährige Schauspielerin in Form hält. Ein Nahestehender Swifts weiß nun zu berichten, dass die 23-jährige Engländerin zudem auch in Sachen Körperform Paltrow nacheifert, während sie mit ihren eigenen Maßen nicht gänzlich zufrieden scheint.

„Taylor hält ihre Beine für zu dünn und ihren Hintern für zu flach. Sie will stärkere Kurven in der Art, wie Gwyneth sie hat“, meldet der Insider dem Magazin ‚Heat‘.

Beim Ziel des ‚I Knew You Were Trouble‘-Stars sollen nun die vielbeschworenen Methoden der Paltrow-Trainerin helfen. Der Nahestehende erzählt: „Taylor ist wirklich bemüht. Sie arbeitet mit einem von Tracys Trainern in ihrem Haus vier oder fünf Mal pro Woche und wenn sie unterwegs ist, macht sie es über Skype. Sie macht 45 Minuten Cardio-Dancing und eine Stunde Pilates.“

Erste Erfolge sind offenbar auch schon sichtbar, zumindest spüre Swift schon Resultate ihrer Anstrengungen.

„Ihr Körperbewusstsein war nie stärker und sie ist wirklich froh, dass sie Gwyneths Rat befolgt hat, mit den Methoden von Tracy zu arbeiten“, heißt es weiter.

Während derweil Oscar-Preisträgerin Paltrow auch Victoria Beckham zu ihren Bewunderinnen in Sachen Bodyshape zählen können soll, gehören zum berühmten Kundenstamm ihrer Trainerin Anderson neben dem Ex-Spice Girl auch Namen wie Madonna, Shakira, Rihanna und Beyoncé.