Tapasroute durch Madrid: Wo gibt es das “Häppchen des Jahres”?

Am siebten Mai können wieder alle Besucher des Events ein Bier und eine Tapa für 2,40 Euro probieren. 

Veranstaltet wird die Route in diesem Jahr in den Stadtvierteln Salamanca und Chamberi. 

FORUM Tapas: "Der liebe Ferran … mir kommen die Tränen"

Im letzten Jahr fand das von “La Viña” und der Biermarke “Cruzcampo” organisierte Event im Stadtzentrum statt. 44 Bars und Restaurants hatten sich angemeldet und für den “Krisenpreis” von rund zwei Euro sensationelle Tapas entwickelt. 

In diesem Jahr sind es bereits 60 Lokale, die teilnehmen werden.

NEWS: "Premios Eva 2009": Die weibliche Konkurrenz von Ferran Adrià 

NEWS: Ferran Adrià wird TV-Star: "Die Aromen von El Bulli" 

NEWS: Ferran Adrià: "Ich will meine Gäste glücklich machen"

Ein Schild an der Tür verweist auf die Restaurants, die vier Tage lang die Route mitgestalten und um die beste Tapa des Jahres kämpfen. 

Die genaue Route kann man im Fremdenverkehrsamt an der Plaza Mayor oder im Internet erfragen. 

Den Auftakt macht am 7. Mai um 12 Uhr das Mesón del Cid. Den Gewinnern des Wettbewerbes winken drei Prämien: Beste Tapa “La Viña”, beste Tapa “Cruzcampo” und beste Tapa “Popular”. 

Letztere wird von den Gästen gewählt, die aus den 60 Bars ihr Lieblingshäppchen bestimmen werden.

FORUM: Molekularküche – ja oder nein?

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Currywurst kann wunderbar sein – wie Paella"

MAGAZIN: Kaninchen, Bacalao, Aal mit Apfel: "Spaniens Küche erstklassig"

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Molekularköche missachten das Gesetz" 

BILDERGALERIE: Die schönsten Gerichte aus der aktuellen spanischen Küche

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

FORUM: Alles rund um gesundes Essen und Abspecken. Hier finden Sie tolle Tipps!

NEWS: Alle Artikel rund um die spanische Gastronomie auf einen Blick

FORUM: Was ist leckerer? Currywurst oder Tapas? Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#