Wie die Online-Ausgabe der spanischen "El Mundo" berichtet, seien die drei Spanier "absolut vernarrt in Japan". 

Noch bis zum Mittwoch bleiben sie in der Hauptstadt, um am kulinarischen Event “Tokyo Taste” teilzunehmen.

Dort lernen sie unter anderem spezielle Techniken und Zutaten der japanischen Küche, präsentierten aber auch spanische Spezialitäten.

“Die Sensibilität ist ein Luxus der japanischen Küche”, erzählte Adriá begeistert nach dem Kongress. “Das kann eine echte Revolution geben!”

Tapas-Tipp fürs Wochenende: Hühnchenflügel im Biermantel 

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

Das Event steht unter der Schirmherrschaft der bekannten Hattori-Kochschule. Ihr Leiter ist felsenfest davon überzeugt, dass begnadete Köche wie Ferran Adrià nur alle 200 Jahre auf die Welt kommen. Nicht umsonst gilt er als bester Koch der Welt.

Spanien ist mit seinen drei Spitzenköchen in Tokio am besten vertreten, gefolgt von Frankreich. Insgesamt 21 groβe Küchenchefs aus acht Ländern nehmen an den kulinarischen Tagen teil.

Tokio ist übrigens die Stadt mit den meisten Michelin-Sternen der Welt. Ganze 227 Sterne zeichnen die japanische Hauptstadt aus. 

#{fullbanner}#

NEWS: Cartagena lockt Urlauber mit Tapas-Routen durch die Altstadt

NEWS: "Taxy Key" Barcelona: Beste Pizzeria der Welt macht zu

NEWS: "Ensaladilla Rusa": Die spanische Variante zum Kartoffelsalat

NEWS: Olé Granada: "Wir bekämpfen die Krise mit Tapas!"

FORUM: Alles rund um gesundes Essen und Abspecken. Hier finden Sie tolle Tipps!

FORUM: Was ist leckerer? Currywurst oder Tapas? Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS: Frühjahrsdiät: Mit spanischem Gemüse zur Bikinifigur

NEWS: Felicidades, liebe Currywurst: Spanien gratuliert zum 50.

NEWS: Abspecken mit Tapas? Auberginen-Tortilla!