Tapas-Festival in Valladolid: 186 Tapas und 29 Cocktails

Vom 9. bis zum 14. Juni bieten 83 Bars und Restaurants beim Tapas-Wettbewerb der Region Castilla-León 186 Tapas zu einem Preis von 1,50 Euro an.

Damit aber nicht genug. Zum ersten Mal findet auch ein Cocktail-Festival statt, für das sich 29 Bars angemeldet haben. Die Longdrinks und Cocktails werden nicht mehr als drei Euro kosten. 

NEWS: Neuer Trend "Gastrobars": Hohe Kochkunst trifft auf Tapas

NEWS: Michelin-Guide in der Tasche: Europas Restaurants auf dem Nokia

NEWS: Österreich ehrt Ferran Adrià mit der "Trophée Gourmet"

Die Hotelvereinigung der Region ist begeistert über die rege Teilnahme an den beiden Festivals. “Nicht zuletzt soll die Stadt Valladolid nicht nur einen touristischen Mehrwert erhalten. Auch die Bars und Restaurants können mit dieser Aktion ihre Umsätze steigern und für sich werben. In Krisenzeiten muss man sich eben etwas einfallen lassen.”, so ein Pressesprecher.

Ein Jury hat die Aufgabe, sich durch die verschiedenen Drinks zu trinken, um den “Goldenen Cocktail” zu bestimmen.Ein zweiter Preis, der “Cocktail Valladolid”, wird an das innovativste Getränk verliehen.

Eine weitere Jury, die sich aus anerkannten Spitzenköchen Spaniens zusammensetzt, wird in den einzelnen Restaurants die “Goldene Tapa”, sowie die beste warme Tapa, kalte Tapa und “authentische Tapa” festlegen.

NEWS: BILDERGALERIE: Die schönsten Fotos von "Navarra Gourmet" 

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

BILDERGALERIE: Navarra Gourmet 2009 in Bildern

BILDERGALERIE: Die schönsten Gerichte aus der aktuellen spanischen Küche

FORUM: Molekularküche – ja oder nein?

FORUM Tapas: "Der liebe Ferran … mir kommen die Tränen"

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Molekularköche missachten das Gesetz" 

#{fullbanner}#