Helsinki (ots) –

Der führende Anbieter von generalüberholten iPhones schließt die bisher größte Finanzierungsrunde angeführt von Verdane ab. Swappie bekräftigt damit sein Engagement, das Bewusstsein der Verbraucher für mehr Nachhaltigkeit zu schärfen und die Smartphone-Kreislaufwirtschaft allen Konsumenten zugänglich zu machen.

Swappie (https://swappie.com/de/), die führende Online-Destination für den An- und Verkauf von generalüberholten Smartphones, gibt heute eine Series-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 124 Millionen US-Dollar (108 Millionen Euro) bekannt. Die Runde wurde von der auf technologieorientierte, nachhaltige Unternehmen spezialisierten Beteiligungsgesellschaft Verdane (https://verdane.com/) angeführt, neben den bestehenden Investoren Lifeline Ventures, Inventure, Reaktor Ventures und TESI.

Swappie macht es Verbrauchern so einfach wie nie zuvor, umweltfreundliche Smartphones zu kaufen. Swappie verändert den Markt, indem es zum ersten Mal konsequent den Kreislauf für wiederaufbereitete Elektronik schließt und die Kreislaufwirtschaft für Smartphones für alle Konsumenten zugänglich macht. Der Gesamtmarkt für gebrauchte und generalüberholte Smartphones soll zwischen 2022 und 2027 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 10,23 Prozent wachsen[1].

Mit dieser jüngsten Finanzierungsrunde erhöht sich die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf über 171 Millionen US-Dollar (149 Millionen Euro), nachdem Swappie im Juni 2020 eine Series-B-Runde in Höhe von 40,6 Millionen US-Dollar (35,8 Millionen Euro) abgeschlossen hatte. Damit wurde es möglich, der wachsenden Nachfrage nach wiederaufbereiteter Elektronik nachzukommen.

Das in Finnland ansässige Scale-up-Unternehmen, das iPhones kauft, aufbereitet und verkauft und durch die Kontrolle der gesamten Wertschöpfungskette eine hohe Qualität gewährleistet, wird diese Finanzspritze nutzen, um seine europäische Expansion voranzutreiben und das Wachstum der gesamten Smartphone-Recommerce-Kategorie zu beschleunigen. Mit dem Ziel, der führende europäische Anbieter im Bereich der wiederaufbereiteten Smartphones zu werden, wird sich Swappie auf die Ausweitung der Geschäftstätigkeit in den bestehenden 15 Märkten in Europa konzentrieren, insbesondere in Italien und Deutschland. Nachdem Swappie seit letztem Sommer seine Marktpräsenz fast verdoppelt hat – von acht auf 15 Länder -, verbessert das Scale-up den Zugang zu hochwertigen Refurbished-Geräten und stärkt das Vertrauen in diese Kategorie. Dazu wird eine Erhöhung der Mitarbeiterzahl von 1.200 auf 2.200 bis Ende 2022 angestrebt.

Geplant ist in Deutschland zunächst unter anderem ein weiterer Ausbau des Angebots „Swappie Business“, das sich an Geschäftskunden richtet und den Kauf generalüberholter iPhones sowie den Verkauf alter iPhones durch Unternehmen fördert. Weiterhin plant Swappie die Kundenerfahrung zu verbessern, zum Beispiel durch eine Erweiterung der Payment- und Finanzierungsmöglichkeiten beim Kauf der Geräte sowie durch ein erweitertes Angebot an Mehrwertdiensten wie etwa die Möglichkeit, generalüberholte iPhones mit einem Mobilfunkvertrag zu erwerben.

Positive Auswirkungen erzielen und die Smartphone-Kreislaufwirtschaft für alle zugänglich machen

Unterstützt durch das gestiegene Bewusstsein der Verbraucher für die Umweltauswirkungen von Elektroschrott – Nachhaltigkeit ist einer der wichtigsten Beweggründe der Swappie-Kunden für den Kauf eines generalüberholten Smartphones – hat Swappie eine sehr hohe Nachfrage von Verbrauchern erfahren und steht damit an der Spitze einer neuen Welle von europäischen Purpose-Driven Technologieunternehmen.

Es wird prognostiziert, dass Smartphones in diesem Jahr 146 Millionen Tonnen CO2-Emissionen verursachen werden, 83 Prozent davon entstehen bereits während der Herstellung, Lieferung und innerhalb des ersten Nutzungsjahres. Allein in diesem Jahr werden voraussichtlich 1,4 Milliarden neue Smartphones ausgeliefert[2]. Wenn ein Mobiltelefon ein Jahr länger in Gebrauch bleibt, werden rund 2 Millionen Tonnen Emissionen eingespart[3]. Dies zeigt die positiven Umweltauswirkungen, für die sich Swappie für die Verbraucher und den Planeten einsetzt.

Dank des Einsatzes modernster Technologie und des ausschließlichen Fokus auf iPhones, ist Swappie in der Lage, selbst komplexeste Probleme zu beheben und Geräte zu reparieren, die viele andere Unternehmen nicht reparieren können. So verlängert Swappie deutlich die Lebensdauer der Handys – besser als jeder andere Anbieter auf dem Markt. Das Unternehmen verfügt über eigene Werkstätten in Finnland und Estland und kann so sicherstellen, dass die höchsten Standards eingehalten werden und dass durch eine bewusstere Verwendung von Materialien weniger Abfall entsteht.

Vertrauen und Qualität über die gesamte Wertschöpfungskette

Swappie hat es sich zur Aufgabe gemacht, generalüberholte Geräte zum Mainstream zu machen und wurde mit dem Ziel gegründet, eine qualitativ hochwertige, erschwingliche und umweltfreundliche Möglichkeit zum Smartphone-Kauf zu bieten. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die als Marktplatz fungieren und mit externen Verkäufern zusammenarbeiten, um ihre Artikel aufzubereiten, hat Swappie die Kontrolle über die gesamte Lieferkette und den gesamten Prozess: vom Testen und Reparieren gebrauchter Handys bis hin zum Verkauf der generalüberholten Geräte direkt an die Verbraucher, mit einer mindestens 12-monatigen Garantie.

Swappie überholt die Geräte nach den höchsten Standards und unter Verwendung der neuesten Technologie – was oft bedeutet, dass die wiederaufbereiteten Handys genauso robust sind, wie die Originalgeräte und in einigen Fällen sogar noch mehr. Außerdem ist der Weg zum Kunden wie bei einem Neukauf – mit Live-Kundensupport, schnellen Versandoptionen und einer mindestens 12-monatigen Swappie Warranty(TM).

Sami Marttinen, Co-founder und CEO von Swappie sagt: „Mit dieser Investition baut Swappie seine europäische Marktführerposition bei generalüberholten iPhones weiter aus. Unsere Hauptpriorität ist die Beschleunigung des Wachstums in unseren derzeitigen europäischen Märkten mit dem Ziel, in den nächsten Jahren weiter zu expandieren, um die steigende Nachfrage zu befriedigen.

Die Menschen suchen zunehmend nach Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und Umweltbelastungen zu verringern. Der Kauf von Smartphones ist ein Bereich, den wir alle angehen können. Wir alle wollen großartige Technik, aber sie muss nicht die Welt kosten.

Wir glauben fest daran, dass Swappie das Bewusstsein der Verbraucher und das Vertrauen in die Branche stärken kann, indem es die Qualität standardisiert, sich für Nachhaltigkeit einsetzt und den Kauf eines generalüberholten Smartphones so normal macht, wie den Kauf eines Gebrauchtwagens.“

Janne Holmia, Partner bei Verdane fügt hinzu: „Da sich Menschen und Unternehmen zunehmend zu einem nachhaltigeren Lebensstil hinbewegen, ist der Bereich der iPhone-Aufarbeitung und des Re-Commerce erheblich gewachsen. Auch Swappie ist damit gewachsen. Das Unternehmen hat das Potenzial gezeigt, Europas Marktführer für aufgearbeitete Smartphones zu werden. Verdane freut sich, mit Swappie zusammenzuarbeiten, da wir unser Know-how beim Aufbau nachhaltiger digitaler Geschäfte einsetzen, um die Vision einer ressourceneffizienteren Zukunft für die europäischen Verbraucher zu unterstützen.“

„Die Marktchancen für generalüberholte Smartphones sind enorm. Der gesamte Smartphone-Markt hat in Europa einen Wert von 100 Milliarden Euro, wobei gebrauchte oder generalüberholte Handys heute nur etwas mehr als 10 Prozent davon ausmachen. Da derzeit nur 25 Prozent der gebrauchten Telefone verkauft werden, besteht ein großes Wachstumspotenzial für den Markt für generalüberholte Geräte. Wir bei Swappie sehen dieses Potenzial als eine großartige Gelegenheit, unsere derzeitigen europäischen Aktivitäten zu verstärken“, kommentiert Emma Lehikoinen, Chief Operating Officer bei Swappie.

Swappie hat in den letzten Jahren ein enormes Wachstum erlebt und seinen Umsatz bis 2020 auf 110 Millionen US-Dollar (97 Millionen Euro) gesteigert, verglichen mit 34 Millionen US-Dollar (31 Millionen Euro) im Jahr zuvor. Mit zwölf Märkten, die während der Pandemie an den Start gingen, ist Swappie in den meisten seiner Märkte, darunter Finnland, Schweden und Italien, Marktführer im Bereich generalüberholter Smartphones und hat bis heute über 1 Million generalüberholte Smartphones verkauft. Da Verbraucher mit der Kategorie generalüberholter Produkte immer vertrauter werden und sich der Auswirkungen ihrer Gerätewahl auf die Umwelt bewusster werden, befindet sich Swappie in einer einzigartigen Position, um Kunden eine qualitativ hochwertige, erschwingliche und umweltfreundliche Möglichkeit zur Aufrüstung ihrer Telefone zu bieten.

[1] https://www.mordorintelligence.com/industry-reports/used-and-refurbished-smartphone-market

[2] https://www2.deloitte.com/uk/en/insights/industry/technology/technology-media-and-telecom-predictions/2022/environmental-impact-smartphones.html

[3] https://eeb.org/revealed-the-climate-cost-of-disposable-smartphones/

—————

Über Swappie

Swappie ist die führende Online-Destination für den Kauf und Verkauf von generalüberholten Smartphones. Swappie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen eine qualitativ hochwertige, erschwingliche und umweltfreundliche Möglichkeit zu bieten, ihre Handys aufzurüsten. Swappie ist derzeit in 15 Ländern in Europa tätig, darunter Schweden, Italien und Deutschland. Seit seiner Gründung im August 2016 hat sich Swappie zu einem der innovativsten und am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa entwickelt, sein Team auf über 1.200 Mitarbeiter vergrößert und bis heute 171 Mio. US-Dollar (149 Mio. Euro) von Investoren eingesammelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.swappie.de (https://swappie.com/de/)

About Verdane

Verdane is a specialist growth equity investment firm that partners with tech-enabled and sustainable European businesses to help them reach the next stage of international growth. Verdane can invest as a minority or majority investor, either in single companies or through portfolios of companies, and looks to deploy behind three core themes; the Digital Consumer, Software Everywhere and Sustainable Society. Verdane funds hold more than EUR3.6bn in total commitments and have made over 135 investments in fast-growing businesses since 2003. Verdane’s team of 100 investment professionals and operating experts, based out of Berlin, Copenhagen, Helsinki, London, Oslo and Stockholm, is dedicated to being the preferred growth partner to tech-enabled and sustainable businesses in Europe. More info: www.verdane.com

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Velyana Angelova
[email protected]
Tel.: +49 (0)30 219 159 60
Original-Content von: Swappie, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots