Susan Sarandon: Unfreiwillig auf der Casting-Couch

Die inzwischen 66-jährige Schauspielerin enthüllt im Interview mit ‚Elle‘, dass sie während der 1970er bei einem Vorsprechen fast einem zudringlichen Mann zum Opfer fiel, der sich an ihr zu vergehen versuchte. „Das Ganze blieb erfolglos – für uns beide“, erinnert sich Sarandon. „Ich kam in diesen Raum und dieser Kerl schmiss mich praktisch auf den Tisch. Das war während meiner frühen Tage in New York und es war wirklich widerlich. Ich habe da nicht zweimal drüber nachgedacht – so schlimm war das.“

Ihre Beziehung zu dem 35-jährigen Geschäftsmann Jonathan Bricklin verteidigt die Oscar-Preisträgerin indes. So halte sie sich nicht für zu alt, um mit einem 31 Jahre jüngeren Mann anzubandeln. „Die Leute lassen es immer so aussehen, als sei er jünger, als er das wirklich ist – und ich älter“, beschwert sich Sarandon.

Bis 2009 war die Hollywood-Darstellerin 21 Jahre lang mit Tim Robbins liiert, mit dem sie zwei Söhne großzieht. Aus ihrer Beziehung mit dem italienischen Regisseur Franco Amurri hat sie außerdem die Tochter Eva Amurri. Zuvor war sie mit dem Schauspieler Chris Sarandon verheiratet.