Stuttgart will Huntelaar für 20 Mios zum Schwaben machen

Damit verwandelt sich Stuttgart in Interessent Nummer eins für den Ex-Stürmer von Ajax Amsterdam, der bei Real Madrid nach dem Kauf von Karim Benzema keine Chance mehr hat.

BLOG: 90.000 feiern mit Cristiano Ronaldo, Real Madrid hat Spaß! Und dem FC Barcelona vergeht das Lachen jetzt schon …

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM FUSSBALL AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

Huntelaar ist Opfer der Strategie des neuen Präsidenten Florentino Pérez, der Real ein neues Gesicht geben will. Ein Gesicht voller Stars und Sympathieträger.

Bei den Schwaben soll Huntelaar, der diese Kriterien nicht erfüllt, Mario Gomez ersetzen, der für 30 Millionen Euro zu Bayern München gegangen ist. Auch Marseille ist angeblich interessiert, will aber weniger zahlen.

Zwar hatte Stuttgart zuletzt noch Real Madrid für dessen Transferpolitik gerügt, scheint jetzt aber doch ins Geschäft kommen zu wollen. Denn nicht zuletzt Stuttgart hat von den explodierenden Ablösesummen in diesem Jahr mit am meisten profitiert.

BLOG: Lesen Sie diesen und viele weitere Kommentare im SAZ-BLOG "Fußball ist unser Leben"

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia