Strand-Wetter und Sonne in ganz Spanien: Vamos a la Playa!

Von Nord- bis Südspanien herrschen Temperaturen zwischen 22 und 26 Grad, Sevilla toppt sogar mit 30 Grad.

Was will man mehr?

Jetzt ist die ideale Reisezeit für Urlauber angebrochen, die sich nicht nach dem Schulkalender richten müssen und ein paar Tage Auszeit nehmen können. 

Es ist nicht zu heiβ, die Regentage sind vorbei, und die Strände sind noch nicht überfüllt. 

NEWS: Spanien-Wetter: Sevilla 30 Grad – Hurra, der Sommer ist da!

NEWS: Spanien-Wetter: Endlich wird es richtig warm – nur Alicante fröstelt 

NEWS: Spanien-Wetter: Hurra, das Frühlingswetter kehrt zurück!

Obwohl Touristenmetropolen wie Benidorm, Palma de Mallorca oder die bekannten Urlaubsorte auf den Kanaren auch jetzt schon hunderte von Strandgästen verzeichnen, die das sommerliche Wetter am Meer genieβen wollen, gibt es immer noch Orte, in denen es beschaulicher zugeht.

Dazu gehören zahlreiche Buchten an der Costa Brava oder die kleineren Orten an der Costa Blanca. In Dénia beispielsweise wird der 20 Kilometer lange Strand in der Vorsaison selten voll und verspricht Urlaubern, die nicht wie Ölsardinen im Sand liegen wollen, relaxte Strandatmosphäre.

Auch in den kommenden Tagen wird sich das Traumwetter am Mittelmeer nicht ändern. Für die Atlantikküste und den Norden des Landes ist der Spass am Freitag schon wieder vorbei. Für das Wochenende werden in Nordspanien Regenfälle und Temperatureinstürze erwartet.

BILDERGALERIE: Die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#