Stierkampf: José Tomas versetzt Nimes in Extase! “Historisch, göttlich, legendär”

In der französischen Stierkampf-Metropole, die in ihrer Bedeutung etwa mit der Mailänder Oper Scala zu vergleichen ist, riss der Star das Publikum von den Stühlen, die Stimmung glich einer Massen-Extase.

Elf Ohren und einen Schwanz erhielt Tomas als Trophäen, insgesamt kämpfte er am Sonntag gegen sechs Stiere. Einen davon begnadigte er sogar.

Die Zeitung Spaniens überschlagen sich am Montag vor Begeisterung über den Kampf von Jose Tomas, der schon jetzt als historisch eingestuft wird.

Kommentar der Zeitung „Informacion“: „Es gibt schon jetzt ein Davor und Danach im Stierkampf.“ Die „El Mundo“ schwärmt: „José Tomas war ein Gott, ein Fleisch gewordener Mythos.“

Tatsache ist: José Tomás hat in seinem dritten und letzten Kampf dieses Jahren den Menschen wieder einmal gezeigt, was im angeblich totgesagten Stierkampf immer noch möglich ist.