Heidelberg (ots) –

– Weltwassertag am 22. März 2022 jährt sich zum 30. Mal und ist so wichtig wie nie zuvor
– Über 10 Milliarden Liter (1): So viel Wasser wurde seit Start der #FinishspartWasser-Initiative bereits gespart
– Der neue, kraftvolle Finish Ultimate All in 1 Tab sorgt für ultimative Reinigung und brillanten Glanz – ganz ohne Vorspülen

Der Weltwassertag der Vereinten Nationen wirbt auch dieses Jahr für mehr Bewusstsein, die wichtigste Ressource unserer Erde zu schützen. Finish sieht sich auch über den Weltwassertag hinaus in der Verantwortung, auf Wasserverschwendung im Haushalt hinzuweisen und einen bewussten Umgang mit der Ressource voranzutreiben. Mit der #FinishspartWasser-Kampagne konnten für Deutschland allein durch den Verzicht auf Vorspülen von Geschirr bereits über 10 Milliarden Liter Wasser eingespart werden (1), was ungefähr der Wassermenge von 4000 olympischen Schwimmbecken entspricht. Darüber hinaus gibt es pünktlich zum Weltwassertag mit dem Finish Ultimate All in 1 Tab ein neues Produkt im Portfolio. Da dieser Power-Tab selbst hartnäckige, 24 Stunden eingetrocknete Verschmutzungen problemlos entfernt, kann auf unnötiges Geschirr-Vorspülen ab sofort bequem verzichtet werden.

Der Weltwassertag wurde 1992 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um jährlich daran zu erinnern, dass Wasser als wichtigste Ressource und Ursprung allen Lebens unbedingt geschützt werden muss. Am 22. März jährt sich der Weltwassertag (https://www.bmuv.de/themen/wasser-ressourcen-abfall/binnengewaesser/gewaesserschutzpolitik/international/weltwassertag-am-22-maerz-2022) nun bereits zum 30. Mal und ist wichtiger als je zuvor. Zwar gilt Deutschland als wasserreiches Land, doch die Umwelt verändert sich. Der Klimawandel stellt die Natur vor ernsthafte Probleme und in nicht allzu ferner Zukunft könnte auch unser Wasser knapper werden. Der Weltwassertag bietet die beste Gelegenheit, die eigenen Haushaltsgewohnheiten kritisch zu hinterfragen, um Wasserverschwendung und daraus entstehenden Folgeproblemen Einhalt zu gebieten.

#FinishspartWasser-Kampagne

Schon kleine Schritte können viel bewegen, wenn alle mitmachen und sich eines abgewöhnen: Das nicht notwendige Vorspülen von Geschirr. Die #FinishspartWasser-Kampagne, die bereits 2020 ins Leben gerufen wurde, klärt darüber auf, wie viel Wasser verschwendet wird, wenn schmutzige Teller, Gläser oder Besteck per Hand vorgespült werden, bevor sie in der Geschirrspülmaschine landen. Diese Aufklärung ist Finish ein Anliegen, denn 44 Prozent der Deutschen spülen ihr Geschirr immer noch vor, wodurch jedes Mal bis zu 24 Liter Trinkwasser verbraucht werden. Hochgerechnet auf ein Jahr sind das mehr als 25 Milliarden Liter Wasser (2). Arnaud Sudre, Marketing Director für die DACH-Region der Geschäftseinheit Hygiene bei Reckitt, erklärt: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für einen bewussten Umgang mit Wasser zu werben und auf die schwerwiegenden Folgen von Wasserknappheit für die Umwelt hinzuweisen.“

Wie sich die Kampagne zum Verzicht auf unnötiges Vorspülen positiv auf unser Verhalten und damit auch auf die Umwelt auswirkt, zeigen erste Ergebnisse ganz deutlich: Seit Start der #FinishspartWasser-Kampagne 2020 wurden allein in Deutschland über 10 Milliarden Liter Wasser eingespart, was ungefähr der Füllmenge von 4000 olympischen Schwimmbecken entspricht. Die Aufklärungskampagne konnte nachweislich eine positive Verhaltensänderung in Haushalten mit Geschirrspülmaschinen hervorrufen und die Anzahl der Personen, die ihr Geschirr vorspülen, sank um 28 Prozent. Das Bewusstsein für das Problem des Wassermangels stieg sogar um 48 Prozent (1). Diese Resultate machen greifbar, wie gemeinsam kleine Veränderungen Großes bewirken können.

Die #FinishspartWasser-Kampagne hat schon einige großartige Projekte hervorgebracht. Zum Beispiel wurden gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) letztes Jahr 25.000 Bäume gepflanzt und Wälder wieder aufgeforstet und zusammen mit Marco Polo und der Wander-App Komoot hat Finish einen Wanderführer mit 18 schrecklich-schönen Touren in die trockensten Wälder Deutschlands, Österreichs und der Schweiz kreiert. Der Wanderführer schärft zusätzlich das Bewusstsein rund um das Thema Wassersparen und gibt interessante Einblicke in das Thema Wasser und Tipps, wie weniger Wasser verschwendet werden kann.

Neu: Finish Ultimate All in 1

Auf unnötiges Vorspülen verzichten und weniger Wasser verschwenden ist einfach, weil es Finish gibt. Der neueste Beweis dafür ist der Finish Ultimate All in 1 Tab, der auch bei eingetrockneten Speiserückständen verlässlich reinigt. Dank seiner neuen innovativen Formulierung mit ACTIVELIFT Technologie schafft es der Ultimate All in 1 sogar hartnäckige, bis zu 24 Stunden alte Verschmutzungen ganz einfach wegzuwaschen, ohne dass es händischem Vorspülen bedarf und pflegt gleichzeitig Gläser, Geschirr und Besteck während des Spülvorgangs. Der neue Power-Tab sorgt daher nicht nur für ein ultimatives Reinigungserlebnis und brillanten Glanz, sondern spart neben Zeit und Energie insbesondere auch Wasser. So kann jeder Einzelne ganz ohne Abstriche bei der Geschirrreinigung und -pflege einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Dass Finish mit dem Ultimate Tab ein starkes Produkt entwickelt hat, finden auch die Lebensmittel Zeitung direkt und das Marktforschungsunternehmen NielsenIQ BASES. Unter 200.000 neuen Produkten gehört der Finish Ultimate Tab zu den 20 herausragendsten Innovationen im deutschen Lebensmittelhandel und wurde mit dem LZ direkt INNOVATIONCUP 2022 ausgezeichnet. Neben dem Innovationsaspekt werden auch Bewertungskategorien wie die Markenentwicklung, Erfolgsergebnisse und das Produktpotential beleuchtet, und Finish konnte umfassend überzeugen. Verlässliche Reinigungskraft, die Wasser spart – der Finish Ultimate All in 1 Tab ist in jeder Hinsicht ein Gewinner.

Finish arbeitet außerdem ständig daran, Produkte nachhaltiger zu gestalten. Der Ultimate All in 1, Quantum All in 1 und die Power All in 1 Tabs fallen dabei besonders positiv auf: Umgeben von einer wasserlöslichen Folie, die biologisch abbaubar ist, hinterlassen sie keine Rückstände und kommen ohne extra Verpackungsmüll aus. Außerdem trägt Finish zur Reduzierung von Plastikmüll und zu nachhaltiger Kreislaufwirtschaft bei, da alle Verpackungen einfach recycelbar sind.

Informationen zum neuen Finish Ultimate All in 1 und allen anderen Finish Produkten gibt es unter finish.de/produkte.

Mehr Informationen zur #FinishspartWasser-Kampagne und Antworten auf wichtige Fragen rund um das Thema Wassersparen gibt es unter finish.de/unser-versprechen/wassersparen.

Finish hat sich dem 6. UN-Ziel für nachhaltige Entwicklung verpflichtet: „Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten“. Erfahren Sie hier mehr über die gesamten Nachhaltigkeitsambitionen von Reckitt: reckitt.com/de/nachhaltigkeit

(1) Hall & Partners „Brand Equity Tracking Finish Germany“ Okt 2021

(2) The Lifesights Company GmbH (2019): Wasserverschwendung beim Geschirrspülen in Deutschland

Über Finish:

#FinishspartWasser ist eine globale Initiative von Finish, um weltweit auf Wasserknappheit hinzuweisen und durch kleine Verhaltensänderungen einen bewussteren Umgang mit Wasser anzuregen. Vorspülen zu beenden ist ein Anfang, der nicht schwerfallen sollte, weil es auch gleichzeitig eine Zeitersparnis ist. Jedoch reicht das nicht aus und weitere Verhaltensänderungen, die Wasser sparen, sind wichtig.

Über Reckitt:

Reckitt ist ein globales, diverses Unternehmen mit mehr als 43.000 Kolleginnen und Kollegen, die sich dafür einsetzen, dass der Zugang zu Hygiene, gesundheitlicher Versorgung und gesunder Ernährung kein Privileg, sondern ein Grundrecht für jeden Menschen ist. Als Unternehmen stellen wir Nachhaltigkeit jederzeit in den Fokus. Denn das Richtige für die Welt zu tun, ist das Richtige für unser Geschäft.

Jeden Tag kaufen Menschen rund um den Globus mehr als 20 Millionen Produkte aus unserem bekannten Portfolio, denen sie seit Generationen vertrauen.

Mit unseren Marken wie Air Wick, Calgon, Cillit Bang, Clearasil, Dobendan, Durex, Finish, Gaviscon, Nurofen, Sagrotan, Vanish, Veet und Woolite schützen, heilen und pflegen wir – für eine saubere und gesündere Welt.

Mehr Informationen unter https://www.reckitt.com/de

Pressekontakt:
Pressebüro Reckitt
[email protected]
+49 30 288758-77
Original-Content von: Reckitt Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots