Standard & Poor’s wertet Spanien ab: “Tendenz negativ!”

Das Rating werde von AA+ auf AA reduziert, teilte Standard & Poor’s am Mittwoch in London mit. Der Ausblick für das Rating bleibe negativ.

Bereits am Dienstag hatte S&P die Kreditwürdigkeit von Portugal und Griechenland herabgestuft. Spanien wird aber noch deutlich besser als die beiden anderen südeuropäischen Länder bewertet.

So werden griechische Anleihen nur noch mit B+ bewertet, was einem Ramschstatus entspricht und Portugal mit A-. Spanien hatte vor der Krise noch von S&P die Bestnote AAA erhalten (SAZ, dpa).

NEWS: Scheinheilige Spanier wollen Griechenland helfen – vor allem aber sich selbst

El País: "Merkel soll an Spanien denken, nicht an NRW"

BLOG "El Freunde": Alles zum "Fall Ribery"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: SAZ

#{fullbanner}#