Spitzen-Gastronomie: El Barrigón de Bertín! Es muss nicht immer El Bulli sein!

Oder dass man einen Haufen Kunden braucht, um Geld zu verdienen? Chefkoch Alberto Asensio zeigt jedenfalls im asturischen Lastres, dass es auch anders geht.

Dort, in einem 4.000-Seelen-Ort, hat er das Restaurant El Barrigón de Bertín gegründet, das jetzt den begehrten Thermomix-Preis gewonnen hat – für besonders innovative Gastro-Ideen.

Zum Konzept gehört frischer Fisch, den die örtlichen Fischer an Land bringen. Und ein 200 Quadratmeter großer Garten, in dem Asensio mit seiner Frau zusammen Kartoffeln anbaut sowie die berühmten asturischen Bohnen.

Asensio, der auch schon für Ferran Adria im berühmten El Bulli gekocht hat, kommt mit nur acht Tischen in seinem Restaurant aus.

Und seine Anhänger wachsen ständig, schwören auf seine „klassische Küche mit modernem Touch“.