Spanier klonen Kampfstier! Wann wird José Tomás geklont?

Wie der Leiter des Forscherteams, Vicente Torrent, am Mittwoch mitteilte, hatte bei dem Vorhaben eine Milchkuh auf einer Farm in der Nähe von Palencia in Nordspanien als "Leihmutter" gedient.

Der geklonte Stier erhielt den Namen Got (Glas) und kann bereits auf eigenen Beinen stehen. Er werde nicht als Kampfstier in einer Arena einsetzt, sondern als Zuchttier genutzt werden, sagte der Wissenschaftler.

Das Klon-Vorhaben solle dazu beitragen, genetisch wertvolles Material zu erhalten.

Jetzt warten wir nur noch gespannt auf die Nachricht, dass auch der Torero José Tomás geklont wurde … vielleicht keine schlechte Idee bei dessen riskantem Kampfstil. Lange wird es wohl nicht mehr dauern. (SAZ, AFP)

WILHEMSENS WOCHE: Obama düpiert Bambi, Danke Amigo!

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#