Am Donnerstag waren Josep de Haro, Enrique Zuazua, Davide Casi, John Lanchester und Willie Dufresne geladen, um über “verzehrbare Kultur” zu fachsimpeln. 

Sie eiferten ihren Vorgängern vom Kaliber Ferran Adrià nach, der sich zuvor bereits über “Küchendisziplinen” wie Mathematik, Psychologie, Philosophie, Soziologie und Medizin ausgelassen hatte: 

NEWS: Hotel Palace in Madrid lädt zum letzten Dinner der Titanic

NEWS: "Mediterrane Diät": Schafft sie es zum Kulturerbe der Menschheit?

FORUM: Alles rund um gesundes Essen und Abspecken. Hier finden Sie tolle Tipps!

“Auf der Tagung zeigt sich, dass die Küche eine Disziplin darstellt, die weit mehr zu bieten hat, als das reine kulinarische Gebiet. Alles ist Wissenschaft.”, so Adrià.

Jeder der Experten kann auf dem Event über seine Kenntnisse und neuesten Entdeckungen berichten sowie zu Kreationen beitragen, die unter verschiedenen Themen wie “Die Interpretation der Sinne”, “Die Identität der Kenntnis”, “Fünf Fenster zur Welt?” und “Die Zukunft der Sinne, der Wahrnehmungen und der Kultur”abgehalten werden.

NEWS: Spitzenkoch auf Abwegen? Ángel León kreiert grünes Gold

NEWS: Alle Artikel rund um die spanische Gastronomie auf einen Blick

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

FORUM: Was ist leckerer? Currywurst oder Tapas? Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#