Spaniens Doping-Sünder vor Haftrichter: “Nichts zu verbergen”

Aussagen musste auch der mutmaßliche Dopingarzt Eufemiano Fuentes, den die Polizei für einen der Drahtzieher hält. "Mein Mandant hat mit der ganzen Sache nichts zu tun", sagte der Anwalt des umstrittenen Mediziners beim Betreten des Gerichtsgebäudes in Madrid.

Fuentes widme sich in Las Palmas auf Gran Canaria einzig und allein seiner Arbeit als Familienarzt.

Auch der Leichtathlet Alberto García wies alle Vorwürfe zurück. "Ich habe nichts zu verbergen", erklärte der Europameister über 5.000 Meter von 2002.

Bei der "Operación Galgo" (Operation Windhund) war am Donnerstag auch Spaniens erfolgreichste Leichtathletin Marta Domínguez festgenommen worden. Die Weltmeisterin im 3000-Meter-Hindernislauf ist unter Auflagen auf freiem Fuß und muss erst in den nächsten Tagen vor dem Haftrichter aussagen.(SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#