Spanien-Wetter: Urlauber motzen über Regen und Gewitter

Bis auf die Provinz Cádiz und die Gegend um Sevilla kann sich keine Region in Spanien vor Regen und sinkenden Temperaturen retten.

So wachte der Norden der Provinz Alicante am Sonntagmorgen mit Gewitter und heftigem Regen auf. In manchen Gegenden kam es zu stundenlangen Stromausfällen. 

NEWS: Spanien-Wetter: Am wärmsten wird es an der Costa Blanca

NEWS: Spanien-Wetter: Frühling macht neue Pause, Sonne verzieht sich 

NEWS: Aprilwetter in Spanien: Sonne auf Mallorca, Schnee in Madrid

Die Temperaturen im Land Valencia liegen gerade einmal bei 16 Grad. Auf Mallorca bietet sich das gleiche Bild, aber es ist einen Tick wärmer.

Etwas besser sieht das Wetter an der Costa Brava aus. Zumindest scheint dort hin und wieder noch die Sonne. Im ganzen Land ist es definitiv zu kalt für die Jahreszeit mit maximal 17 Grad in Valencia, Barcelona, Madrid und Granada.

Am wärmsten wird es in Málaga, Sevilla und Cádiz mit knapp 20 Grad.

BILDERGALERIE: Die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#