Spanien-Wetter: Sevilla 30 Grad – Hurra, der Sommer ist da!

Nach einem ungewöhnlich harten Winter und vielen Kälteeinbrüchen zeigt sich die Iberische Halbinsel jetzt von ihrer Schokoladenseite.

Auch an der Costa Blanca und in der Region von Valencia sind die Temperaturen am Mittwoch auf über 20 Grad geklettert. 

Die Feriengäste in Dénia, Calpe und Benidorm können beruhigt sein, für Strandwetter ist gesorgt. 

NEWS: Spanien-Wetter: Endlich wird es richtig warm – nur Alicante fröstelt 

NEWS: Spanien-Wetter: Hurra, das Frühlingswetter kehrt zurück!

NEWS: Spanien-Wetter: Urlauber motzen über Regen und Gewitter

In den übrigen Teilen des Landes herrscht ebenfalls strahlender Sonnenschein. Fast überall sind die Temperaturen rasant nach oben gestiegen. 

Man kann es sich auf der Zunge zergehen lassen: Girona 25 Grad, Barcelona 24 Grad, Alicante 23 Grad, Murcia 24 Grad. Den Vogel schieβt Sevilla mit 30 Grad ab.

Selbst Nordspanien bietet schönstes Strandwetter mit sommerlichen Temperaturen. So soll beispielsweise das Barometer im Baskenland demnächst auf 27 Grad klettern. 

Und auch Madrid hat den kleinen “Wintereinbruch” nach Ostern gut überstanden. Am Mittwoch herrschen in Spaniens Hauptstadt angenehme 24 Grad.

Die Aussichten für die kommenden Tage können nicht besser sein. In Spanien ist der Sommer eingezogen.

BILDERGALERIE: Die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#