Aber noch am Samstag gab es ein paar Stellen, wo sich die Sonne entgegen aller Vorhersagen doch noch durchsetzte. 

So schien in Denia und Calpe an der Costa Blanca die Sonne, obwohl das spanische Wetteramt eigentlich von Regen sprach.

Ganz passabel sah die Lage auch in Andalusien aus, wo immerhin noch 21 Grad herrschten und die Sonne hin und wieder durchblickte. Ein ähnliches Bild zeigte sich in Galizien. 

NEWS: Traumwetter in Spanien – aber am Samstag kommt der Regen

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

Ab Sonntag haben aber auch diese sonnenverwöhnten Regionen keine Chance. Regen, Regen, Regen und ein erheblicher Temperatursturz von bis zu zwölf Grad kommt auf Spanien zu. In den Bergregionen soll sogar Neuschnee fallen.

Für die Mittelmeerregionen wird es richtig kalt. Mit 12 Grad auf Mallorca und 15 Grad an der Costa Blanca hat der Bikini keine Chance. Und selbst Sevilla kommt mit Glück gerade einmal auf 13 Grad. Ab jetzt heiβt es wieder, warm anziehen.

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#