Spanien-Wetter: Endlich wird es richtig warm – nur Alicante fröstelt

Her mit der Badehose, ab an den Strand!  Auch in anderen Provinzen von Südspanien ist der Sommer eingezogen und beschert Sevilla, Córdoba und Huelva satte 25 Grad.

Generell scheint am Dienstag in ganz Spanien die Sonne. 

Die Costa Brava und Mallorca haben noch mit einigen Wolken zu kämpfen, knacken aber endlich die 20 Grad-Marke. 

An der Costa Blanca könnte es allerdings etwas frisch werden. Trotz Sonne erreicht das Barometer lediglich 18 Grad. Das ist sogar kälter als in Galizien, wo am Dienstag sommerliche 21 Grad erwartet werden. 

NEWS: Spanien-Wetter: Hurra, das Frühlingswetter kehrt zurück!

NEWS: Spanien-Wetter: Urlauber motzen über Regen und Gewitter

NEWS: Spanien-Wetter: Am wärmsten wird es an der Costa Blanca

Für die kommenden Tage werden Temperaturanstiege in ganz Spanien angekündigt. Allerdings wird es in der Provinz Alicante ungewöhnlich kühl bleiben. 

Während Katalonien und die Balearen nach einem langen Winter erstmals in diesem Jahr mit Temperaturen um 23 Grad rechnen können, schaffen es Denia, Calpe und Benidorm nicht über 18 Grad zu kommen. Das wird sich erst ab Donnerstag ändern.

BILDERGALERIE: Die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#