Spanien-Wetter: Benidorm schlägt Sevilla mit 26 zu 25 Grad!

Mit 26 Grad schlägt Benidorm sogar die Sonnenstadt Sevilla, für die ein Grad weniger angesagt wird. 

Kein Wölkchen trübt den Himmel, die Urlauber können eigentlich nur eins tun: Ihre Strandtasche packen, ans Meer fahren und sich in die Sonne legen. 

Ausspannen, den Duft nach Sonnenöl genieβen, die Füβe von den Wellen umspülen lassen.

NEWS: Schönwettergarantie am Mittelmeer – der Spanienurlaub ruft! 

NEWS: Wetter: Wenigstens die Sonne scheint an der Costa Blanca

NEWS: Regen in Spanien? Glück gehabt, Costa Blanca bleibt sonnig! 

Leider geht das nicht überall. Die Costa Brava dümpelt immer noch mit 19 Grad und Tramuntana-Winden im Halbschatten herum. Für einen Strandtag ist das viel zu frisch. 

Mallorca hat es immerhin auf 20 Grad geschafft, aber von Sommer kann noch keine Rede sein.

Selbst die Costa del Sol im Süden hat zu kämpfen. In Málaga will das Barometer nicht über 21 Grad klettern, aber für den ersten Strandausflug reicht es auf alle Fälle.

Generell werden für ganz Spanien steigende Temperaturen angesagt. Allein in Galizien schwächelt es am Mittwoch mit schwachen 16 Grad und Regen.

BILDERGALERIE: Rückblick auf die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#