Spanien und Beckham haben fertig, Russland bekommt die WM

Das beeindruckte die FIFA-Bürokraten allerdings wenig. Sie hielten sich lieber an die Millionen-Gewinne, die die Russen im Falle einer WM versprachen. Folglich gewannen sie auch die Wahl am Donnerstag in Zürich.

"Für jedes erzielte Tor werden in der jeweiligen Stadt 1.000 Bäume gepflanzt", hatte Spaniens Bewerbungsmanager Miguel Angel López in Zürich angekündigt.

Auch David Beckham, der eine pathetische Rede zugunsten der englischen Bewerbung hielt, scheiterte.

Angeblich sollten sich bereits acht Exekutivmitglieder für den Geheimfavoriten entschieden haben. Aber ob Fernando Torres beim Bäume-Pflanzen auch mitgemacht hätte …? (SAZ, dpa; Foto: Mundodescargas)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#