Spanien schlägt Peru und träumt von der EURO

Der Gegner am Samstag beim Freundschaftskick in Huelva hieß allerdings Peru – und so müssen sich Torres, Cesc und Casillas noch mächtig steigern, wenn sie in Österreich und der Schweiz den Thron im europäischen Fußball besteigen wollen.

Das Spiel lief nämlich wie immer: Die Spanier waren besser, schossen aber gegen einen richtig schlechten Gegner nur zwei Tore. Hinten sorgte ein kapitales Missverständins zwischen Marchena und Casillas für das Gegentor, Endstand also 2-1 für Spanien.

Trainer Aragonés sagte völlig zu Recht: Ein solcher Fehler kann uns bei der EURO teuer zu stehen kommen."

De la Red, Cazorla und Sergio García debüttierten im spanischen Trikot, Spanien kassierte nach 655 Minuten ohne Gegentor – das ist nationaler Rekord! – den ersten Treffer seit dem 24. März gegen Dänemark.

NEWS: Cristiano Ronaldos Nationaltrainer rät zu Real Madrid

NEWS: Ronaldos Onkel lässt Bombe platzen: Cristiano geht zu Real Madrid

Real Madrid – das Quiz:

#$7$#

NEWS: Cristiano Ronaldo auf den Spuren Ruud van Nistelrooys

NEWS: Ronaldinho – Sagt er Ätsch und bleibt bei Barça? 

NEWS: Ferguson fleht Ronaldo an: Bitte bleib, Cristiano

NEWS: Manchester United droht: Wir zeigen Real Madrid an

NEWS: Real Madrid verspricht Cristiano Ronaldo doppelt so viel Kohle

MAGAZIN: Ronaldinho – Sündenbock oder wirklich böser Bube?

FORUM: FUSSBALL-TALK – Wer ist der beste Spieler der Welt?

NEWS: Ronaldinho – neue Taktik: Jetzt wird er tot geschwiegen

NEWS: Cristiano sauer auf Manchester, Real wittert Chance

NEWS: Ronaldo – Real Madrid macht ihn zum reichsten Kicker der Welt

NEWS: Ronaldinho pokert hoch – verliert Barça bald die Nerven?

NEWS: Wird Rijkaard Ballacks neuer Trainer in Chelsea?

NEWS: Üble Schimpfattacke Fergusons gegen Real Madrid und Bernd Schuster

NEWS: Ronaldo: "Ich verspreche nichts, auch nicht meiner Mutter"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Der schönste Tag in meinem Leben

Foto: Marca