Spanien gegen El Kaida: 13 Verdächtige in Bilbao verhaftet

Die Verdächtigen seien in der Nacht auf Mittwoch in der nordspanischen Stadt Bilbao festgenommen und ihre Wohnungen durchsucht worden, teilte die Polizei mit.

FORUM Wirtschaft: Hilfe, wie befreien wir uns aus der Krise?

ALLE NEWS AUS DER WIRTSCHAFT AUF EINEN BLICK

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

Spanischen Medienberichten zufolge stammen die Festgenommenen aus Algerien und Marokko. Demnach stehen sie im Verdacht, mit Drogen gehandelt und den nordafrikanischen Arm von El Kaida mit Geld unterstützt zu haben.

Im Juni 2008 waren in Barcelona und Castellon sowie in Pamplona acht mutmaßliche Mitglieder der El Kaida im Maghreb festgenommen worden.

El Kaida ist das Netzwerk, dem unter der Führung Osama bin Ladens unter anderem die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA zur Last gelegt werden. (SAZ/AFP)

NEWS: Schweinegrippe in Spanien: Zehn neue Fälle am Montag 

NEWS: Schweinegrippe: Spaniens Fälle verdoppeln sich an nur einem Tag

NEWS: Angst vor Pandemie: Spanische Grippe tötete 40 Millionen

NEWS: Schweinegrippe: "Rund 50% der Europäer werden sich anstecken"

#{fullbanner}#

Foto: Kip2004 (Flickr)