Spanair: Check des Alarmsystems hätte Absturz verhindert

Bei dem Flugzeugabsturz am 20. August sind 154 Menschen ums Leben gekommen.

Die Ermittler erheben mittlerweile schwere Vorwürfe gegen die Airline Spanair, die angeblich Sicherheitshinweise nicht in ihre Handbücher aufgenommen haben soll.

Die Piloten hätten gar nichts vom Defekt an der Maschine wissen können, da sie einen Routine-Check nicht vorgenommen haben, der seit einem ähnlichen Unglück im Jahre 1987 bei Flugzeugen vom Typ MD-82 dringend empfohlen wird. 

NEWS: Spanair: "Ich sah zwei große Vögel neben der Maschine" 

Spanair habe die Piloten nicht entsprechend unterrichtet. Die spanische Zeitung “El País” berichtet am Dienstag, laut Expertenkommission CIAIAC soll das Alarmsystem für die Auftriebshilfen an den Tragflächen defekt gewesen sein.

Dementsprechend befanden sich die Vorflügel und Landeklappen, so genannte “flaps”, nicht in der richtigen Position. Hätten die Piloten zuvor das Alarmsystem überprüft, wären sie über die Lage im Bilde gewesen und hätten womöglich das Unglück verhindern können. 

Weiter lesen:

NEWS: Normal? Im Schnitt kehren fünf Maschinen vor dem Start um 

NEWS: 10 Sekunden vor Absturz: Völliges Chaos an Bord der Spanair 

NEWS: Spanair streicht acht Maschinen – und kürzt Arbeitsstellen 

NEWS: Spanair-Panne auf Mallorca: Passagiere müssen umsteigen 

NEWS: Notlandung in Madrid: "Plötzlich bekam das Fenster Risse" 

NEWS: Spanair verstrickt sich in Widersprüchen: Was steckt dahinter? 

NEWS: Spanair wollte Flugzeug austauschen, dann wurde repariert 

NEWS: Alle 154 Opfer des Flugzeugunglücks identifiziert 

NEWS: Täglich eine Notlandung! Was ist los mit Spanair?

NEWS: Ryanair-Maschine im Sturzflug: "Wir dachten, wir müssen sterben"

NEWS: 20 Menschen ertrinken vor Spanien – Boot war zu klein

NEWS: Pullacher Familie vollständig identifiziert

NEWS: Angehörige fordern: "Sagt uns endlich die Wahrheit!" 

NEWS: Spanair-Panne in Málaga: 141 Urlauber in Angst und Panik 

NEWS: Flugzeugunglück: 31 Jahre alte Frau stirbt, jetzt 154 Tote 

NEWS: Feuerwehrmann rettet drei Kinder vor dem Tod

NEWS: Profitgier, Leichtsinn, Chaos: "Es war nur eine Frage der Zeit"

NEWS: Spekulationen gehen weiter: Welches Problem hatte der Pilot? 

NEWS: Letzte SMS aus Todesflieger: "Wir dürfen nicht aussteigen

Foto: Ricardo Ricote (Flickr)