Wenn man den Vorhersagen glauben darf, hört es am Mittelmeer spätestens am Freitag auf zu regnen. 

Die Costa del Sol, die Costa Blanca und auch die Costa Brava dürfen sich auf ein sonniges Wochenende mit steigenden Temperaturen freuen.

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

BILDERGALERIE: So hat der Tornado die Stadt Málaga zerstört

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

Leider herrschen diese freudigen Aussichten nicht in ganz Spanien. Im Gegenteil. Im Norden klopft der Winter wieder an die Tür. 

Schnee und Sturm sind an der Atlantikküste und im Landesinneren in Provinzen wie León oder Madrid angesagt. Die Schneefallgrenzen liegt in Nordspanien bei 400 Metern. Vielerorts erwartet man bis zu 35 Zentimeter Neuschnee.

Für Galizien, Asturien und Kantabrien sind bis zu acht Meter hohe Wellen angekündigt worden. Speziell in Kantabrien gilt extremes Risikon: Bei den Sicherheitskräften herrscht Alarmstufe Rot. 

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

NEWS: Wetter Spanien: Armes Málaga! Nach dem Tornado kommt Regen

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#