Song in neuem Woody Allen Film lag an der Hotelrezeption

Frechheit und Glück liegen häufig nah beieinander: 

Das Titellied in seinem neuen Film "Vicky Cristina Barcelona" fand Regisseur und Drehbuchautor Woody Allen zufällig an der Rezeption seines Hotels.

Die spanische Band "Giulia y Los Tellarini" hatte dort zuvor eine CD für Woody Allen mit der Bitte hinterlegt, sie sich einfach einmal anzuhören – sie könne ihm gefallen, sagte ein Sprecher des Plattenlabels La Colazione am Montag. 

Der US-Regisseur habe sich das Album in seinem Auto angehört und den Titel "Barcelona" für seinen Film gewählt, der am Samstag bei den Filmfestsspielen in Cannes Premiere feierte.

In dem Film mit Penelope Cruz (Bild) und Scarlett Johansson ist noch ein weiteres Lied der Gruppe, zu der sechs Spanier, ein Argentinier und eine italienische Sängerin gehören, zu hören. 

Seitdem schwimmt die Gruppe mit ihrem Debütalbum auf einer Welle des Erfolgs.