Bei einem Unglück mit einem Sessellift in der Nähe von Granada sind nach Informationen der Zeitung "El Mundo" 23 Skifahrer verletzt worden.  

14 der Verunglückten mussten von Rettungsteams befreit werden, die neun anderen konnten zu Fuß den Ort des Schreckens verlassen.

FORUM Wirtschaftskrise – Spanier und Deutsche leiden – was kann man tun?

NEWS: ALLE EREIGNISSE AUF EINEN BLICK

Nach Angaben eines Sprechers des spanischen Zivilschutzes löste sich auf einem Hang für Anfänger ein Kabel in der Nähe eines Masts, mehrere Lifte stürzten in die Tiefe.

Unter den Verletzten waren keine Kinder, drei Personen wurden laut Zeitung "Marca" schwer verletzt. Sie kamen in umliegende Krankenhäuser.

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DER POLITIK AUF EINEN BLICK

NEWS: Ryanair kämpft gegen Krise: Hahn und Hamburg fliegen nach Alicante

NEWS: Bald 18 Prozent Arbeitslose – Spanien wird zum Risiko für ganz Europa

#{fullbanner}#