Weiterstadt (ots) –

› Mystery Shopping zeigt: ŠKODA Händler punkten mit erstklassiger Kundenberatung

› Triple A Award zeichnet die besten Verkäufer in Deutschland aus

› In sechs Jahren sichert sich ŠKODA fünfmal eine Top-3-Platzierung – 2019 gelang der erste Sieg

ŠKODA erreicht beim Triple A Award 2022 Rang eins. Mit verdeckten Testkäufen, sogenannten Mystery Shoppings, hat die Automobilwoche die Handelspartner der größten deutschen Volumenmarken getestet. Als Marke mit der besten Verkäuferbewertung erhielt ŠKODA den begehrten ,Automobilwoche Award Autohandel‘.

Für ŠKODA läuft es rund beim Triple A Award: In den vergangenen sechs Jahren in der Geschichte der Auszeichnung haben die Verkäufer in den Autohäusern die verdeckten Tester mehrfach voll überzeugt und so eine Podiumsplatzierung für die Marke gesichert. 2018 und 2021 landete ŠKODA auf Rang drei, 2017 verpasste sie den Gesamtsieg als Zweiter nur knapp. 2019 setzten sich die 550 Autohäuser der Marke mit den besten Leistungen an die Spitze. In diesem Jahr schreibt ŠKODA die Erfolgsgeschichte beim Triple A Award mit Rang eins fort. Die Preisverleihung fand am 31. Mai statt. Peter Kühl, Leiter Vertrieb bei ŠKODA AUTO Deutschland, nahm die Auszeichnung zusammen mit Thomas Peckruhn, Vorsitzender des ŠKODA Händlerverbands, entgegen.

Libor Myška, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland, sagt: „Der Kundenkontakt vor Ort im Autohaus besitzt nach wie vor einen hohen Stellenwert im Automobilhandel. Unsere ŠKODA Partner in ganz Deutschland sind das Gesicht unserer Marke gegenüber den Kunden und leisten Tag für Tag einen erstklassigen Job. Es freut mich sehr, dass ihr Engagement und Know-how jetzt mit dem Triple A Award ausgezeichnet wird.“

ŠKODA erzielte 70,6 von 100 erreichbaren Punkten und sichert sich damit Rang eins unter allen untersuchten Volumenmarken. Die Mitarbeiter im Handel konnten vor allem bei der Fahrzeugpräsentation und in der Produktberatungsqualität überzeugen.

Über den Triple A Award

Der Triple A Award wurde 2022 zum 16. Mal verliehen. Die Studie wird im Auftrag der Automobilwoche von dem Marktforschungs- und Vertriebsberatungsunternehmen Dr. Freitäger AG durchgeführt. Für die diesjährige Ausgabe nahm das Institut rund 600 Testkäufe vor. Die Automobilwoche gilt laut eigenen Angaben als größte Branchen- und Wirtschaftszeitung der Automobilindustrie.

Pressekontakt:
Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: [email protected] Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots