Sich einmal fühlen wie Beyoncé: Mit Miet-Kleidern aus ihrer Online-Boutique!

Organisiert wird das Ganze von ‚Rent the Runway‘, die sich darauf spezialisiert haben, Designer-Kleider zu verleihen – natürlich zu deutlichen geringeren Preisen, als würde man den Dress kaufen.

Aus dem gesamten Sortiment hat Sängerin Beyoncé nun die ausgewählt, die ihr persönlich am besten Gefallen und gibt mithilfe ihrer Mode-Expertise das „ultimative Queen B Erlebnis“ an ihre Fans weiter. Passend zu Beyoncés berühmten Bühnen-Outfits darf in dem Sortiment auch ein glitzerndes, paillettenbesetztes Party-Kleid nicht fehlen. Mini-Röcke und Jumpsuits sind derweil genauso erhältlich wie glamouröser Schmuck. Kostenpunkt für die Kleider: 155 bis 3.100 Euro.

Dabei gehe es bei dem Projekt aber um mehr als nur um „Zugang zu schönen Kleidern“, wie Beyoncé von ‚USA Today‘ zitiert. „Es geht darum, Frauen so gut aussehen und sich so gut fühlen zu lassen wie möglich.“ Der ‚Halo‘-Star ergänzt: „Frauen dazu zu bringen, sich selbstbewusst und schön zu fühlen ist etwas, wofür ich immer eine Leidenschaft hatte. Darum war es auch so naheliegend, sich mit ‚Rent the Runway‘ zusammenzuschließen.“

Zuletzt war Beyoncé in einer heißen Bademoden-Kampagne des schwedischen Moderiesen H&M zu sehen. Die Kollektion sei damals nicht nur vom individuellen Style Beyoncés inspiriert gewesen, sie habe auch „persönlichen Input zu den Stücken“ gegeben, wie ein Sprecher des Unternehmens verriet.