Severiano Ballesteros: “Ich werde den Tumor besiegen”

Der Golfstar leidet unter einem Gehirntumor und wurde Mitte Oktober im Madrider Krankenhaus La Paz eingeliefert. 

Der als “sehr kompliziert” eingestufte Tumor wurde zuletzt in einer sechsstündigen Operation vollständig entfernt.

Nach wie vor liegt Ballesteros auf der Intensivstation, atmet mittlerweile aber eigenständig und kann sich bereits mit seinen Familienangehörigen unterhalten.

"Er ist auf dem Weg der Besserung, sein Zustand ist stabil und wird von Tag zu Tag besser", ließ einer der behandelnden Ärzte die Reporter vor dem Krankenhaus wissen. Ballesteros selber hatte stets an seine Heilung geglaubt und sich zuversichtlich gezeigt.

Severiano Ballesteros wurde 1989 mit dem Prinz Asturien-Preis in der Kategorie Sport ausgezeichnet. 2007 hatte er sich vom Profisport zurückgezogen. Während seiner 33 Jahre langen Karriere hatte der Golfspieler unter anderem drei Mal den British Open und fünf Mal den Match Play gewonnen. 

NEWS: Golfstar Severiano Ballesteros: Dritte Operation in zehn Tagen

NEWS: Golflegende Seve Ballesteros hat einen Gehirntumor