Paris (ots) – Das bekannte US-Venture Capital Unternehmen Lead Edge Capital investiert 30 Millionen Euro in das französische Startup Yousign, mit dem Ziel Marktführer für e-Signaturen in Deutschland zu werden. Mit Hilfe der aktuellen Series-A Finanzierungsrunde für Yousign sollen vor allem kleinere und mittlere Unternehmen als Kunden gewonnen werden. Lead Edge Capital verwaltet weltweit Beteiligungen von rund 2 Milliarden Dollar und hat mit großem Erfolg unter anderem Delivery Hero, Spotify und Wise bei der internationalen Expansion unterstützt. An der aktuellen Finanzierungsrunde beteiligt sich auch das VC-Unternehmen eFounders, das neben Aircall, Front und Spendesk schon seit Längerem das schnell wachsende Yousign unterstützt.

Ziel: Führender Anbieter von e-Signaturen für KMU in Deutschland

Der Markt für elektronische Signaturen in Deutschland wächst rasant. Dieses Wachstum wurde durch pandemiebedingte Lockdowns und den Wegfall zahlloser persönlicher Geschäftstermine in der Corona-Zeit weiter beschleunigt. In der dadurch nötig gewordenen schnellen Digitalisierung sieht Alban Sayag, COO und Leiter der internationalen Entwicklung bei Yousign, ein erhebliches Potential für sein Unternehmen:

“Der deutsche e-Signatur-Markt ist 960 Millionen Euro wert und damit der größte Europas. Erstaunlicherweise gibt es jedoch wenige wirklich gute Angebote aus Europa. Etablierte Anbieter aus den USA schwächen die europäische digitale Souveränität weiter und die Produkte der kleineren lokalen Unternehmen haben oft nicht die ausreichende Qualität”.

Aufgrund dieser Marktdynamik hatte Yousign Anfang des Jahres beschlossen, in Deutschland zu investieren und ein eigenes Team für diesen Markt eingestellt. Seitdem haben sich bereits mehr als 100 Kunden für die Services des 2013 gegründeten Unternehmens entschieden. Das Scale-up-Unternehmen wird die neuen Finanzmittel in die internationale Entwicklung investieren, um zum deutschen und europäischen Marktführer aufzusteigen.

“Unser Ziel ist es, deutsche Unternehmen zu unterstützen, in dem wir unsere Produkte exakt an die nationalen Besonderheiten des Marktes anpassen. Mit diesem Fundraising können wir unser Team stärken und Lösungen anbieten, die den Bedürfnissen unserer deutschen Kunden entsprechen, vor allem wenn es um die lokalen Gesetze und Vorschriften geht”, erklärt Dominik Drechsler, Country Manager Deutschland bei Yousign.

Optimiert für die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen

Im schnell wachsenden Markt für e-Signaturen haben sich zwei Kundengruppen herauskristallisiert: Größere Unternehmen, die bereits digitalisiert sind und immer komplexere Anforderungen haben und KMU, die nach sofortigen Lösungen für deren Anwendungsfälle suchen. Für diese KMU, die 90% des Marktes ausmachen, hat Yousign eine eigene e-Signatur-Lösung entwickelt:

“Anders als die US-amerikanischen Player mit komplexen Produkten haben wir eine Lösung entwickelt, die einfach anzubinden und zu bedienen ist. Sie ermöglicht Kunden das Signieren der ersten Dokumente innerhalb einer Stunde und nicht erst innerhalb eines Monats”, so COO Alban Sayag.

Klare Vision und klares Ziel für einen 10-Milliarden-Euro-Markt

Analysen gehen davon aus, dass der Markt für e-Signaturen bis 2030 jährlich um 25% wachsen wird und so auf eine Größe von 10 Milliarden Euro kommt. Lead Edge Capital Partner Brian Neider: “Auf dem Markt für elektronische Signaturen gibt es heute erheblichen Rückenwind”. Vor diesem Hintergrund und mit der neuen Fundraising-Runde will Yousign bis 2024 mindestens 50.000 europäische KMU mit seiner e-Signatur-Lösung ausstatten und einen jährlichen Umsatz von rund 70 Millionen Euro erzielen. “Wir sind unglaublich beeindruckt von der Plattform und Funktionalität von Yousign. Wir sind überzeugt, dass Yousign zur Standardplattform für e-Signaturen für KMU in Europa wird”, begründet Brian Neider das 30 Millionen Euro – Investment seines Unternehmens.

“Die e-Signatur ermöglicht es Unternehmen die gesamte Digitalisierung voranzutreiben. Die Geschäftsprozesse, die noch nicht digitalisiert wurden, da die Signatur in Anwesenheit der Beteiligten geleistet werden musste, werden nun online durchgeführt. Wir freuen uns sehr, Yousign dabei zu unterstützen, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen und die kleinen und mittleren Unternehmen dabei zu unterstützen, nicht nur die Signatur, sondern das Unternehmen als Ganzes zu digitalisieren”, betont Thibaud Elziere, Mitbegründer von eFounders.

Yousign wurde 2013 von Antoine Louiset und Luc Pallavidino gegründet und wuchs 2020 um 200%, dabei stieg die Mitarbeiterzahl von 35 auf 120. In den nächsten 18 Monaten sollen 150 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden, um das Unternehmen in allen Bereichen zu verstärken.

Pressekontakt:
BETTERTRUST GmbH für Yousign
Sebastian Here
Tel.: +49 (0) 30 / 340 60 10 – 88
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Yousign, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots