Schweinegrippe: Russland stoppt spanischen Schinken

Um erst gar keine Zweifel aufkommen zu lassen, hat die russische Regierung jetzt ein Einfuhrverbot für spanisches Schweinefleisch, Serrano-Schinken und Chorizo-Würste erteilt. 

Somit herrscht praktisch Tapas-Verbot in Russland. Ist die Lage in Spanien wirklich so dramatisch? 

NEWS: Schweinegrippe in Spanien: Zehn neue Fälle am Montag 

NEWS: Schweinegrippe: Spaniens Fälle verdoppeln sich an nur einem Tag

NEWS: Angst vor Pandemie: Spanische Grippe tötete 40 Millionen

NEWS: Schweinegrippe: "Rund 50% der Europäer werden sich anstecken"

Umweltministerin Elena Espinosa versicherte am Dienstag, die spanischen Schweinebestände seien kontrolliert und es läge kein einziger Fall von Schweinegrippe bei einem Tier vor. 

“Russland kann nicht einfach die Grenzen dicht machen. Das ist nicht gerechtfertigt!” erklärte die Ministerin. “Man kann und sollte spanisches Schweinefleisch und ähnliche Produkte weiterhin verzehren. Es besteht kein Risiko.”

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

Am Mittwoch wurden die neuesten Zahlen der mit Schweinegrippe infizierten Personen in Spanien veröffentlicht. 

Mittlerweile sind 73 Menschen an dem Virus erkrankt. Die meisten Betroffenen stammen aus dem Land Valencia und Andalusien mit jeweils 19 Fällen und Katalonien mit 21 Infizierten.

NEWS: Schweinegrippe: Deutschland will Formel 1 in Barcelona boykottieren

NEWS: Schweinegrippe in Valencia bestätigt – bald auch Alicante?

NEWS: Spanien bestätigt ersten Fall von Schweinegrippe

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: flickr / TRI