Schweinegrippe in Spanien: Alle Infizierten wieder Zuhause

Immerhin hat Spanien derzeit keine neuen Fälle des Influenza-Virus A zu verzeichen. Die Zahl hält sich derzeit konstant bei 95 Infizierten. Und auch die verdächtigen Fälle gehen weiter zurück.

Die meisten Erkrankten leben in der Region Valencia. Dort wurden bislang 28 Fälle bestätigt, zwölf Menschen werden noch untersucht. 

Ebenfalls stark betroffen von Schweinegrippen-Infizierten ist Andalusien mit fünf möglichen Erkrankten und 29 bestätigten Fällen. Katalonien verzeichnet 24 Infizierte. 

NEWS: Forum Schweinegrippe: Steckt eine Verschwörung dahinter? 

NEWS: Schweinegrippe: Russland stoppt spanischen Schinken

NEWS: Schweinegrippe: Spaniens Fälle verdoppeln sich an nur einem Tag 

Spaniens Hauptstadt weist lediglich vier Erkrankte auf, Einzelfälle gibt es in Aragon, Extremadura, Galizien, Murcia und im Baskenland.

Insgesamt 148 “verdächtige” Personen wurden mittlerweile wieder nach Hause geschickt, denen der Influenza-Virus A nicht nachgewiesen werden konnte. 

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

Auch die infizierten Personen sind alle aus dem Krankenhaus entlassen worden, nachdem sie nur leichte Grippesymptome aufwiesen und ihre Genesung einen positiven Verlauf nimmt.

NEWS: Schweinegrippe: "Rund 50% der Europäer werden sich anstecken"

NEWS: BILDERGALERIE: Die vermeintlichen Entführer von Maddie McCann

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

#{fullbanner}#