Schweinegrippe-Alarm auf Kreuzfahrtschiff: Anlegen verboten!

Das spanische Kreuzfahrtschiff "Ocean Dream" von Pullmantur darf derzeit nicht in den Häfen von Granada und Barbados in der Karibik anlegen, da an Bord des Schiffes das gefürchtete Virus A ausgebrochen ist.

Insgesamt 14 Besatzungsmitglieder sind an Grippe erkrankt, aber nur drei von ihnen sind mit dem Erreger der Schweinegrippe infiziert.

NEWS: Schweinegrippe: Erster Toter in Europa, Heidenangst in Spanien

NEWS: Schweinegrippe: Pandemie-Alarm! 17 Schulen betroffen

NEWS: Schweinegrippe in Spanien: Fast 100 Schüler bereits erkrankt

Sie mussten von ihren Kollegen isoliert werden und wurden bereits mit entsprechenden Medikamenten versorgt. Alle Erkrankten weisen lediglich leichte Grippesymptome auf.

Der Dampfer setzt derweil seine geplante Route fort, ohne an den geplanten Häfen anzulegen.

Ursprünglich vorgesehen waren unter anderem die Inseln Aruba, Curaçao, die Isla Margarita, Granada, Saint Lucia und Barbados. An Bord befinden sich 759 Passagiere und 400 Besatzungsmitglieder.

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

FORUM Maddie: Was ist mit Madeleine McCann passiert?

#{fullbanner}#

Foto: Pullmantur