Schwangere Frau erkrankt an Schweinegrippe – Fötus gefährdet?

Zum einen handelt es sich um eine 19-jährige Frau, die schwanger ist und an Asthma leidet. Sie wurde jetzt mit schweren Grippesymptomen in das Gregorio Marañón-Krankenhaus in Madrid eingeliefert.

Ein 32 Jahre alter Mann muss ins Hospital Joan XXIII in Tarragona auf die Intensivstation eingeliefert werden. Er befände sich in "sehr schlechtem Zustand", da er zuvor unter einer Atemwegserkrankung gelitten hatte. 

NEWS: Schweinegrippe an Bord! Kreuzfahrtschiff legt in Palma de Mallorca an 

NEWS: Schweinegrippe-Alarm auf Kreuzfahrtschiff: Anlegen verboten! 

NEWS: Schweinegrippe: Erster Toter in Europa, Heidenangst in Spanien 

Trotz seiner Verschlechterung innerhalb der letzten Tage, sei der Mann "stabil im Rahmen der schweren Erkrankung", so ein Krankenhaussprecher.

Die an der Schweinegrippe erkrankte Frau aus Madrid ist in der 28. Schwangerschaftswoche. Vorsichtshalber haben die Ärzte die entsprechenden Maβnahmen getroffen, um notfalls einen Kaiserschnitt vorzunehmen, sollte sich der Zustand der werdenden Mutter verschlechtern. 

FORUM Schweinegrippe: Sagen Sie Ihre Meinung

Zuvor war sie an einer Lungenentzündung erkrankt. Der Fötus sei laut den Ärzten nicht in Gefahr.

NEWS: Schweinegrippe: Pandemie-Alarm! 17 Schulen betroffen

#{fullbanner}#