Schuster verlässt Frau Gaby – und erwartet Kind mit Elena

In den 80er-Jahren galt Gaby Schuster als Furie der Nation. Als Managerin ihres Mannes trat erstmals eine Frau selbstbewusst im Fußballbetrieb auf.

Bernd und sie, die sieben Jahre älter ist als ihr kickender Gatte, hatten früh vier Kinder, die Schuster bis heute zum zweifachen Großvater machten.

Ein ungewöhnliches Paar war das im damaligen Deutschland – und Spanien hat sie jetzt wohl auseinander gebracht. Der "Bunten" erzählte Schuster, dass er sich von seiner Frau Gaby getrennt hat. Schon 2001, als Schuster in Xerez trainierte, blieb Gaby in Deutschland.

Seit mehr als zwei Jahren liebt Schuster die 30 Jahre junge spanische Anwältin Elena, das Paar erwartet ein Kind.

Wer allerdings dachte, Schuster habe sich eine typische Ibererin vom "Typ Sevilla" ausgesucht, wird enttäuscht: Elena ist so blond und hübsch wie jede andere Fußballerfrau, auf der Tribüne Real Madrids wird sie sich unterschiedslos in die Riege der Gespielinnen von Schusters Kickern einreihen können (wenn sie dies denn wollte).

Seit Herbst vergangenen Jahres treten die beiden auch gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Schuster: "Es war kein Unfall. Sie hat sich das Baby von Anfang an auch so gewünscht. Und auch ich mag Babies wahnsinnig gerne."

Vielleicht erklären sich so Schuster Wutausbrüche Mitte der Saison, als er sich mit Journalisten und Kritikern über Gebühr anlegte? War es ein unerwarteter Energieschub, der den Trainer packte?

Schuster: "Ich fühle mich plötzlich jünger, von Midlife-Krise keine Spur. Ich bin sehr stolz darauf, eine so tolle, junge Frau wie Elena an meiner Seite zu haben, die mir mit fast 50 noch ein Kind schenkt.“

NEWS: Cristiano Ronaldo träumt von Real Madrid – "Ja, ich will"

NEWS: Maradona huldigt Ronaldinho bei Filmpremiere in Cannes

#$7$#

NEWS: Real kauft Konkurrenz für Metzelder

NEWS: Rijkaard schon Geschichte, Ronaldinho spielt Fußball-Tennis

NEWS: Schuster – "Unglaublich, dass so etwas in Spanien passiert"

NEWS: Primera División sagt Adiós – spanischer Fußball am Ende

NEWS: Spanien schlägt Maradona Jr, Portugal wartet im Endspiel

NEWS: Ausverkauf bei Barcelona: Wer will die müden Stars noch haben?

NEWS: Beach Soccer: Spanien jetzt gegen Maradona Junior

MAGAZIN: Steckt Spaniens Fußball in der Krise?

NEWS: Ronaldinho und Etoo durch die Hintertür nach England?

MAGAZIN: Ronaldinho – Sündenbock oder wirklich böser Bube?

FORUM: FUSSBALL-TALK – Wer hat die beste Mannschaft?

NEWS: Fans rufen "Danke, Frank! Barça Ja, Laporta Nein!"

NEWS: Maradona: Ronaldinho ist mit Abstand der Beste!

NEWS: Barça-Fans entzürnt: Schlimmer als Untergang der Titanic

NEWS: Debakel für Barcelona, Meister Real Madrid zaubert im Derby

NEWS: Berlusconi: Wir brauchen Ronaldinho nicht!

NEWS: Armer Ronaldinho – Capello rät Mailand von ihm ab

BILDERGALERIE: Ronaldinho

Foto: Marca