Schuster besorgt – Real hat schlechteste Abwehr der Liga

Vor dem Ligaspiel am Sonntag bei Levante schrieb er seinen Kickern ins Stammbuch, dass man „in Stadien wie diesen Titel gewinnen kann – oder auch verlieren“. Bereits gegen Alicante und Zaragoza hatte Real Madrid die Zügel schleifen lassen und nur durch Glück und einige geniale Angriffsaktionen gewinnen können.

Eine Statistik der Sportzeitung Marca enthüllte zudem, dass in der spanischen Liga kein Torwart mehr Torschüsse parieren muss als Reals Iker Casillas – dass Real dennoch die Mannschaft mit den zweitwenigsten Gegentoren ist, kann man also getrost dem Torwart zuschreiben, nur jeder 20. Schuss aufs Real-Tor landet in den Maschen. Auf das Abwehrverhalten der Königlichen wirft die Statistik jedenfalls kein gutes Licht. Zum Vergleich: Gegen Barcelona schießen die 20 Mannschaften der Primera División am wenigsten aufs Tor.

Während Reals Top-Verteidiger Cannavaro die Statistik in Marca auf die leichte Schulter nahm und Casillas als kommenden „Spieler des Jahres“ vorschlug, ist Schuster ernsthafter: Er bat seine Spieler vor dem Kick gegen Levante um „mehr Konzentration“. Ob es nützt? Das Spiel beginnt um 19 Uhr.