Norderstedt (ots) –

Mit mikrozid® universal wipes green line bringt schülke erstmals medizinische Desinfektionstücher auf den Markt, die zu 100 Prozent frei von Plastik und klimaneutral produziert werden. Mit dieser Produktinnovation unterstreicht schülke seinen Anspruch, Leben weltweit zu schützen – durch wirksame Produkte zur Behandlung und Prävention von Infektionen und den konsequenten Einsatz für die Umwelt. Die mikrozid® universal wipes green line bietet Anwender:innen die gewohnte Anwendungssicherheit – und trägt zugleich dazu bei, den Klinik- und Pflegealltag nachhaltiger zu gestalten.

Die vergangenen Jahre haben sehr deutlich gezeigt: Der Schutz unserer Umwelt, unseres Klimas und der menschlichen Gesundheit bedingen einander in vielfältiger Weise. Daher braucht es neue Lösungen in der Hygiene und beim Infektionsschutz. Mit mikrozid® universal wipes green line hat schülke seine ersten Desinfektionstücher für den klinischen Bereich entwickelt, die vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen produziert werden. Für die Produktion der Tücher setzt schülke ausschließlich Materialien aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft ein. Die Verpackung besteht zu 22 % aus Post-Industrial Rezyklat (PIR). Ein Großteil der Produktkomponenten stammen aus Deutschland, was für kurze Transportwege sorgt. Gemeinsam mit dem Einsatz von Ökostrom in der Produktion trägt dies dazu bei, dass die mikrozid® universal wipes green line einen 25 % geringeren CO2-Fußabdruck als PET-basierte Tücher aufweisen. Den verbleibenden CO2-Ausstoß, der sich im Rahmen der Herstellung nicht vermeiden lässt, kompensiert schülke durch weltweite Klimaschutzprojekte. Der Vertrieb der neuen Linie erfolgt ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Effektiver Schutz für Menschen, Umwelt und Klima

Der Einsatz von mikrozid® universal wipes green line leistet einen effektiven Schutz für das Leben – und verringert die negativen Einflüsse auf unsere Umwelt. „Wir haben uns bei schülke zum Ziel gesetzt, eine Vorreiterrolle in unserer Branche beim Thema Nachhaltigkeit einzunehmen. Mit der Weiterentwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen setzen wir den Weg dahin konsequent fort“, sagt Stefan Kukacka, Chief Executive Officer des internationalen Marktführers in den Bereichen Infektionsprävention und Hygienelösungen.

„Durch Produkte wie unsere mikrozid® universal wipes green line sorgen wir weltweit für einen effektiven Schutz der Menschen vor Krankheiten, Infektionen und Kontaminationen. Durch unsere langfristig ausgerichtete Art des Wirtschaftens übernehmen wir Verantwortung für eine Welt im Wandel und leisten heute einen wichtigen Beitrag, um auch Lebensgrundlagen künftiger Generationen zu schützen“, so Kukacka weiter.

Langfristiges Engagement

Als einer der Vorreiter in der Branche, beschäftigt sich schülke seit vielen Jahrzehnten mit Fragen der Nachhaltigkeit. Im Kern steht dabei die Überzeugung, dass ökologische Nachhaltigkeit immer auch mit sozialer und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit einhergeht. Mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie und konkretem Handeln nimmt schülke heutzutage die gesamte Wertschöpfungskette in den Blick. Seine Fortschritte dokumentiert das Unternehmen in seinem aktuell veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht.

Mehr Informationen zu der mikrozid® universal wipes green line finden sich unter www.schuelke.com.

Schülke & Mayr GmbH (schülke)

Die Schülke & Mayr GmbH mit Hauptsitz in Norderstedt bei Hamburg ist seit mehr als 130 Jahren ein global führender Anbieter im Bereich der Prävention und Bekämpfung von Infektionen. Infektionserreger kennen keine Grenzen – das gilt seit jeher und ist in der heutigen globalisierten Welt umso mehr von Bedeutung. Der Mission „Wir schützen Leben weltweit“ verpflichtet, trägt schülke mit seinen strategischen Geschäftsfeldern Healthcare, Over the Counter (OTC) und Industriehygiene aktiv zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz von Menschen bei. Mit starken Marken wie octenisept®, kodan®, desderman® oder microshield® zählt schülke zu den internationalen Marktführern im Bereich Wund- und Schleimhautantiseptik sowie Hand- und Flächendesinfektion in deutschen Krankenhäusern. In mehr als 80 Ländern der Welt verlassen sich Menschen täglich auf schülke Produkte. Mit der breiten Palette an qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten, fachkundiger Beratung und zuverlässigem Service bietet schülke ganzheitliche Konzepte für die Infektionsbehandlung und -vermeidung in der professionellen Gesundheitsversorgung, für Endverbraucher und den Pharmabereich. schülke ist mit mehr als 1.100 engagierten Mitarbeiter:innen, über 20 Tochtergesellschaften und drei Produktionsstandorten in Deutschland (schülke), Frankreich (Bioxal) und Brasilien (Vic Pharma) präsent. Allein 2021 hat schülke mit drei Milliarden Produktanwendungen dazu beigetragen, Patienten:innen und Health Care Professionals im Krankenhaus vor Infektionen zu schützen.

Mehr über schülke unter: www.schuelke.com

Pressekontakt:
Corporate Communications
Ingrid Breul-Husar
Telefon: +49 40 52100-8776
Mobil: +49 173 9327874
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Schülke & Mayr GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots