Schnee auf Mallorca: Wetter verrückt, Straßen gesperrt! “Zehn Zentimeter Neuschnee”

In den Bergen der Sierra de la Tramuntana fielen am Mittwoch zehn Zentimeter Neuschnee. «Dies war der stärkste Schneefall dieser Saison», sagte María José Guerrero vom staatlichen Wetteramt (Aemet).

Eine Landstraße in den Bergen musste zeitweilig gesperrt werden. Bei den letzten nennenswerten Schneefällen am 30. Januar hatte sich nur eine drei bis vier Zentimeter dicke Schicht gebildet.

In weiten Teilen Spaniens herrscht zu Beginn des Frühlings eine unbeständige und kühle Witterung mit Stürmen, Regen und Schnee. Nach Vorhersagen der Meteorologen wird das ungemütliche Wetter auch in den kommenden Tagen bleiben. Eine Besserung wurde erst für das kommende Wochenende erwartet.