Schauspieler Fernando Fernán Gómez ist tot

Spanien trauert um Fernando Fernán Gómez. Der herausragende Schauspieler und Regisseur ist gestern nach einem langen Krebsleiden im Alter von 86 Jahren in einem Madrider Krankenhaus gestorben. 

Zahlreiche Kollegen haben ihr Beileid ausgedrückt und sind im Teatro Español erschienen, wo den ganzen Donnerstag über sein Leichnam aufgebahrt war, um Abschied von dem wundervollen Geschichtenerzähler und Künstler zu nehmen. 

Fernando Fernán Gómez Schauspielkarriere begang vor über 60 Jahren. Er war ein Perfektionist und habe aus jedem Film das Beste herausgeholt, so Starregiseur Pedro Almodóvar, der mit ihm den Kultfilm “Alles über meine Mutter” gedreht hatte, eines seiner oscarprämierten Meisterwerke. Insgesamt wirkte Fernán Gómez in über 200 Filmen mit, spielte auch Theater und führte selber Regie in 20 Streifen. Zuletzt hatte er auch als Romanautor Furore gemacht. 

In Deutschland wurde der in Lima, Peru, geborene Fernando Fernán Gómez unter anderem mit dem Film “Belle Epoque” bekannt, der einen Oscar erhalten hatte. Vor zwei Jahren war der Schauspieler auf den Filmfestspielen von Berlin mit dem Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.