Schadenfreude aus Spanien: “Deutschland funktioniert nicht mehr!”

Das Konkurrenzblatt «El País» sprach von einem «Rückschlag» für Bundeskanzlerin Angela Merkel. «Die gescheiterte Anleiheauktion und die Debatte über die Euro-Bonds schwächen die deutsche Position in Europa», meinte Spaniens auflagenstärkste Tageszeitung. «Deutschland funktioniert nicht mehr als Zufluchtsort für Anleger.»

Deutschland hatte am Mittwoch erstmals in der Schuldenkrise bei einer Versteigerung von Staatsanleihen seine Grenzen aufgezeigt bekommen. Bei einer Auktion neuer Staatsanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren und einem niedrigen Zinssatz von zwei Prozent blieb die Bundesfinanzagentur auf etwa einem Drittel der Papiere sitzen. Bei einem Angebot im Volumen von 6,0 Milliarden Euro fanden nur Anleihen im Wert von 3,89 Milliarden Euro einen neuen Besitzer.