Scarlett Johansson findet Ehe unwichtig

Die 28-jährige Schauspielerin, deren Ehe mit Ryan Reynolds 2011 nach drei gemeinsamen Jahren geschieden wurde, betont, dass sie nichts gegen die Ehe einzuwenden hat, auf diese aber auch verzichten kann. „Ich heiratete, als ich noch jung war und es war unglaublich romantisch und mir gefiel es auch, verheiratet zu sein. Aber es ist anders“, gesteht sie im Gespräch mit dem britischen Magazin ‚Elle‘. „Für mich muss man in einer funktionierenden Beziehung nicht verheiratet sein. Ich denke nie an die Ehe.“

Aktuell ist die Hollywood-Schönheit angeblich mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac liiert. Im November wurden die beiden beim Flirten in einem New Yorker Restaurant beobachtet, wie damals die ‚New York Post‘ berichtete. „Sie turtelten heftig und hielten den ganzen Abend lang Händchen unterm Tisch“, verriet dazu ein Augenzeuge. „Und als sie draußen beim Rauchen standen, hielten sie auch Händchen.“

Neben Reynolds gehören zu Johanssons Verflossenen außerdem Oscar-Preisträger Sean Penn sowie der Werbefachmann Nate Taylor. Die Romanze mit Letzterem scheiterte im Oktober.

Neben Reynolds gehören zu Johanssons Verflossenen außerdem Oscar-Preisträger Sean Penn sowie der Werbefachmann Nate Taylor. Die Romanze mit Letzterem scheiterte im Oktober.