Sarkozy: “Frankreich wird ETA-Stützpunkte ausmerzen”

„Wir werden nicht zulassen, dass Frankreich ein Rückzugsgebiet für Terroristen und Mörder wird“, sagte Präsident Nicolas Sarkozy  bei der Trauerfeier für den in der vergangenen Woche erschossenen 52-Jährigen. „Wir werden alle Stützpunkte der ETA in Frankreich ausmerzen, einen nach dem anderen.“

Zur Trauerfeier für den Polizisten waren auch der spanische Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero und Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba nach Melun in der Nähe von Paris gereist.

Es war das erste Mal, dass die ETA einen französischen Polizisten getötet hatte. Der ETA-Terror richtet sich gegen den spanischen Staat und dessen Repräsentanten. Frankreich ist aber eines der Rückzugsgebiete der Separatisten.

Bereits in der vergangene Woche hatte Sarkozy härtere Strafen für Polizistenmörder angekündigt. Für das Töten von Sicherheitskräften sollen Richter künftig bis zu 30 Jahre Gefängnis verhängen können. (SAZ, dpa)

Foto: Wikipedia