Sara Carbonero verschmäht Casillas, England amüsiert sich

Carbonero: Sie ist die mit Abstand schönste TV-Reporterin bei der WM in Südafrika, daran gibt es keinen Zweifel.

Beim Spiel der Spanier gegen Honduras waren am Montag ein Dutzend Kameras nur auf sie gerichtet, vor allem auch aus England.

Dort ist die Lebensgefährtin von Nationaltorwart Iker Casillas bekannter als jede andere Spanierin.

Die Engländer finden es offenbar erotisch, dass Sara auch ihren geliebten Iker interviewen darf. Und der danach auch noch verliert (gegen die Schweiz) – vor Aufregung?

Fakt ist: Die TV-Journalistin des Senders Telecinco interviewte auch am Montag Spieler und Trainer Spaniens – diesmal aber nicht Iker Casillas.

Der Star des Abends hieß David Villa, der zwei Tore schoss. Da kann auch die schöne Sara nichts dran ändern … (Foto: Wikipedia)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"