Sara Carbonero schimpft: “Cristiano Ronaldo ist ein Egoist!”

In einer Fernsehsendung sagte sie: "Cristiano Ronaldo ist auf dem Platz ein Egoist und Individualist. Aber Real Madrid hat ihn schon als solchen geholt. Das Problem ist, dass man es ihm nicht verzeihen kann, wenn er für eine Ablöse von 96 Millionen Euro Fehler macht."

Und davon macht Ronaldo derzeit eine Menge, da ist sich die Presse sicher. Denn Ronaldo schießt lieber selbst, als den Mitspieler zu suchen – wie viele vermuten, aus Angst, der könnte am Ende der Saison mehr Tore auf dem Konto haben als er selbst.

Sara Carbonero weiter: "Im Moment hat er einfach Beklemmungen, will unbedingt treffen. Das ist das Problem." (SAZ; Foto: Telecinco)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!