Sara Carbonero: “Bald Ferien mit Iker, wir haben es geschafft”

Während bei anderen Paaren die Spielerfrauen bequem auf der Tribüne tummeln, ist die schöne Sara als TV-Reporterin im Einsatz – manchmal sogar neben dem Tor ihres Iker.

Beide hoffen auf ruhige Ferien nach der WM, am Sonntag ist nach dem Finale in Südafrika aussspannen angesagt.

Die Zeitung "El Mundo" kommentiert: "Beide haben sich durchgesetzt, gegen alles Gespött. Er steht im Finale, sie kennt die ganze Welt. Ein Sieg auf der ganzen Linie."

Carbonero war in die Schlagzeilen geraten, weil sie ihren Geliebten Iker Casillas neben dem Tor stehend interviewt hatte, prompt griff Iker im ersten WM-Spiel gegen die Schweiz daneben.

Die englische Presse lachte, allerdings nicht sehr lange. Denn Spanien steht im Finale, Sara Carbonero immer noch neben dem Tor von Iker, und England ist lange zu Hause. (Foto: El Mundo)

BLOG "El Freunde": Özil, Khedira und Schweini müde, ohne Torres ist Spanien nicht zu schlagen