Ronaldinho wieder fit für Barças Schicksals-Woche

Zweiter Titel diese Saison könnte verloren gehen

Für den FC Barcelona steht die Woche der Entscheidung an: Scheidet die Mannschaft am Donnerstag im spanischen Pokal gegen Villareal aus, dürften die Tage von Trainer Frank Rijkaard gezählt sein.

Denn zwei Titel in einer Woche zu verlieren, wird sich Barça-Präsident Joan Laporta wohl nicht bieten lassen. Und dass die Katalanen in der Meisterschaft noch einmal an Real Madrid herankommen, damit rechnet wirklich niemand. Das Hinspiel in Villareal ging 0-0 aus, die Chancen stehen 50-50, vor allem nach Villareals starkem Auftritt am Sonntag bei Real Madrid.

Rijkaard verliert Vetrauen der Fans

Unterdessen machen sich die Fans der Katalanen in der befreundeten Presse Luft: Die „Sport“ druckt auf zwei Seiten Beschwerde-E-Mails ab, die sich vor allem mit Rijkaard befassen – viele Freunde hat der Holländer demnach derzeit nicht in Barcelona. Auch die Spieler bekommen ihre Leviten gelesen, denn nach Meinung der Fans können sie besser spielen, als sie es derzeit tun.

Ob sich Barcelona aus der Krise schießt, ist die spannende Frage. Die Saison gleicht einer Berg- und Talfahrt, immer wieder gibt es nach einer guten Serie unnötige Punktverluste. Aber das größte Problem Barças ist in dieser Saison der Gegner aus Madrid: Bernd Schusters Real Madrid verzeiht derzeit keine Fehler – und genau das sorgt in Barcelona für hektische Flecken auf den Gesichtern der Verantwortlichen.