Im brasilianischen Radio sagte er, dass Ronaldinho zwar nicht unglücklich beim AC Mailand sei, wie zuletzt gemeldet worden, war. Aber, so Roberto: "Ronaldinho hat toll begonnen, dann eine Verletzung erlitten, die ihn aus dem Team geworfen hat. Es ist jetzt kompliziert, wieder Fuß zu fassen."

NEWS: Cristiano Ronaldo: Weltmarke CR7 ernsthaft in Gefahr

NEWS: Himmel oder Hölle: Fernando Torres soll Türkei auskontern

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Girls aus Portugal und Spanien sind die schönsten!"

NEWS: Real Madrid: Ancelotti, Benítez, Guardiola – oder Pellegrini?

Und weiter: "Wir erinnern uns gerne an Barcelona, haben dort viele Freunde. Es wäre toll, wieder dort zu sein. Wir fühlen immer noch Liebe und Respekt für den FC Barcelona."

Das Problem: In Barcelona erinnern sich nicht viele Menschen gerne an Ronaldinho, der zuletzt mehr in Diskotheken aktiv war als auf dem Rasen. Die katalanische Zeitung "Sport" vermeldet das Ansinnen Ronaldinhos zwar, weiß aber sichtlich nichts mit der Botschaft anzufangen – wahrscheinlich ist man konsterniert.

Derzeit ist angeblich wieder Manchster City an Ronaldinho dran, aber Ronaldinhos Vertrag bei Milan läuft noch bis 2011. Und ein Freund ist Ronaldinho selbst in Barcelona geblieben: Lionel Messi, der sich stets öffentlich zu seinem Freund bekannt hat.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Mundodescargas