Roger Federer raus! Kann Robredo den Schweizer rächen?

Denn Marcus Baghdatis aus Zypern hat beim ATP-Masters-Turnier im kalifornischen Indian Wells für die erste Überraschung gesorgt.

Der 24-Jährige gewann am Dienstagabend sein Drittrunden-Duell gegen den Weltranglisten-Ersten, Roger Federer. In zwei Stunden und 23 Minuten schlug er den Schweizer mit 5-7, 7-5 und 7-6.

Federer, der das mit 4,5 Millionen Dollar dotierte Hartplatzturnier bereits dreimal gewonnen hatte, lag im dritten Satz bereits mit 4:1 vorn und konnte bei einer 6:5-Führung drei Matchbälle nicht zum Einzug ins Achtelfinale nutzen.

Für ihn war es das erste Mal seit seiner Finalniederlage 2006 in Rom, dass er eine Partie trotz Matchball noch verlor. Der Weltranglisten-33. Baghdatis, der 2006 im Finale der Australian Open gegen Federer verloren hatte, hingegen bejubelte ausgelassen seinen ersten Sieg im siebten Duell mit dem Schweizer.

In der Runde der besten 16 spielt Baghdatis jetzt gegen den Spanier Tommy Robredo.

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#