Robinho: “Bring mir 45 Millionen und du kannst abhauen!”

 

"Bring mir 45 Millionen,dann kannst Du abhauen!" Robinho kennt jetzt seinen Preis. Wie die Zeitung Marca schreibt, hat Real Madrids Präsident Calderón die Ablöse für den Brasilianer endgültig taxiert und dem FC Chelsea mitgeteilt.

Wobei Real erst einmal nur die ursprünglich geforderten 40 Millionen haben will, fünf weitere dann in den kommenden zwei Jahren. Ramón Calderón erwartet, wie es weiter heißt, im Laufe des Tages Robinho und seinen Berater im Vorstandsbüro von Real Madrid.

Bernd Schuster hat Robinho allerdings noch lange nicht abgehakt: "Ich hatte erwartet, dass er viel früher die Nerven verliert", sagte Schuster zu Robinhos Ausbruch am Wochenende.

Der Spieler hatte erklärt, dass er sich nach Reals Werben um Cristiano Ronaldo verschaukelt fühlt und auf keinen Fall weiter in Madrid spielen werde.

NEWS: Robinho: "Es geht nicht ums Geld, ich will in England spielen"

NEWS: Formel 1: Premiere in Valencia, Alonso verteilt Fähnchen

"Aber", so Schuster weiter, "mir hat er dabei nicht in die Augen geschaut. Ich gehe weiter davon aus, dass Robinho weiter für uns spielt. Deshalb stelle ich ihn auch am Sonntag auf."

Sonntag? Im Supercup-Rückspiel gegen Pokalsieger Valencia muss Schuster ab 22 Uhr einen Weg finden, die 2-3-Niederlage vom Hinspiel wett zu machen. Einfacher wird es durch die Affäre Robinho jedenfalls nicht. Bis zuletzt blieb offen, ob Robinho zum Einsatz kommt.

Schuster: "Das ganze Gerede ist doch nur Teil des abgekarteten Spiels. Man kennt das doch, die Zeit drängt, am 31. August schließt der Transfermarkt."

Ein Problem mit Robinho hat der Deutsche jedenfalls nicht: "Es geht ja nicht von ihm aus, sondern von seinem Berater, der ein Geschäft machen will. Robinho ging es bislang gut in Madrid, es wird ihm weiter gut gehen."

NEWS: Robinho sagt Adios: "Danke an die Fans von Real Madrid"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real und ManU vermissen ihren Star

NEWS: Formel 1 in Valencia: "Ich rechne mit Unfällen"

PEKING: Spanien gegen Dream Team: Traumfinale im Basketball

NEWS: Robinho setzt Real Madrid mit 36 Millionen Euro unter Druck

NEWS: Ganz Spanien trauert nach 3-0-Sieg gegen Dänemark

NEWS: Teures Wettrennen zwischen Real und ManU um Huntelaar

NEWS: Cristiano Ronaldo: 2009 darf er wechseln, für 60 Millionen

PEKING: Ronaldinho bis auf die Knochen blamiert, Messi triumphiert

NEWS: Cristiano Ronaldo – Real Madrid unternimmt neuen Anlauf

OLYMPIA-NEWS: Nadal holt Gold, Ronaldinho gegen Messi

NEWS: Robinho, die Diva, fährt doch mit nach Valencia

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real Madrid verliert das Interesse …

NEWS: Robinho erklärt Real Madrid den Krieg: "Ich spiele nicht in Valencia!"

NEWS: Robinho bettelt um Freigabe, Real Madrid bleibt hart

NEWS: Schalke träumt weiter, Atlético Madrid spielt grottenschlecht

NEWS: Etoo triumphiert, Barcelona in der Champions League

NEWS: Schalke gegen Atlético: Champions League geht los

NEWS: Etoo darf bei Barça bleiben, Cristiano Ronaldo kein Thema mehr

NEWS: Cristiano Ronaldo – "Geh doch, aber nicht zu Real Madrid"

NEWS: Etoo giftig: Barça soll meinen guten Ruf wieder herstellen

NEWS: "Cristiano wird noch viele Jahre für ManU spielen"

NEWS: Robinho von Chelsea abgewatscht: "Keine schmutzigen Tricks"

FORUM: Olympische Spiele 2008 in Peking: Wer redet noch von Boykott?

NEWS: Ronaldinho und Messi glänzen in Peking

PEKING Spezial: Spanische Radfahrerin gedopt

#$10$#

Foto: Marca